Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

Tag gegen Gewalt an Frauen: Paritätischer fordert Rechtsanspruch auf Schutz und Hilfe sowie verlässliche Finanzierung für Frauenhäuser

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen appelliert der Paritätische an Union und SPD, in ihren Koalitionsgesprächen endlich für eine verlässliche Finanzierung der rund 350 existierenden Frauenhäuser und zahlreichen Beratungsstellen zu sorgen.

Darüber hinaus müsse über einen verbindlichen Rechtsanspruch auf Schutz und Hilfe der Zugang aller Betroffenen zu den Zufluchtseinrichtungen und Beratungsangeboten sichergestellt werden.

In einer aktuellen Expertise, die der Verband heute vorlegte, weist der Paritätische auf die schwierige Situation der Frauenhäuser in Deutschland hin und kritisiert die bestehenden Rahmenbedingungen massiv. Die finanzielle und personelle Ausstattung der Frauenhäuser und Beratungsstellen sei absolut unzureichend und werde weder dem tatsächlichen Bedarf noch den fachlichen Anforderungen gerecht. "Die chronische Unterfinanzierung der Kriseneinrichtungen ist eine Zumutung. Ohne eine verlässliche und dauerhafte Finanzierung und bundeseinheitliche Regelungen wird es uns nicht gelingen, ein stabiles Unterstützungssystem aufzubauen, das wirklich allen von Gewalt betroffenen Frauen und ihren Kindern den Schutz und die passgenaue Hilfe bietet, die sie in ihrer konkreten Notsituation brauchen" so Verbandsvorsitzender Rolf Rosenbrock.

Mehr als 20.000 von Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder suchten nach Angaben des Verbandes jährlich Zuflucht in Frauenhäusern. Fast jede vierte Frau werde in ihrem Erwachsenenleben mindestens einmal Opfer körperlicher oder sexueller Gewalt durch einen Beziehungspartner. Rund 42 Prozent aller Frauen seien psychischer Gewalt ausgesetzt.

Der Paritätische vertritt rund ein Drittel der insgesamt 350 Frauenhäuser in Deutschland. Insgesamt engagieren sich unter dem Dach des Verbandes mehr als 500 Träger in Initiativen, Einrichtungen und Organisationen für die Belange von Frauen und Mädchen.

Die Broschüre "Bundesweite Standards für die notwendige Ausstattung und fachliche Arbeit von Frauenhäusern" ist im Internet abrufbar unter: http://ots.de/ZUVuZ

Quelle: Paritätischer Wohlfahrtsverband vom 25.11.2013

Info-Pool