Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

Sprachenwettbewerb "TEAM Beruf" startet

Eine Tafel mit Aufschriften von unterschiedlichen Sprachen
Bild: © N-Media-Images - Fotolia.com

Das bundesweite Talentförderzentrum Bildung & Begabung ruft Auszubildende und Berufsschüler zum "Bundeswettbewerb Fremdsprachen TEAM Beruf 2016" auf. Bis zum 28. Februar können sich sprachbegeisterte Gruppen anmelden. Mit dem Wettbewerb soll die Attraktivität der beruflichen Bildung in Deutschland gestärkt werden.

Ob auf Englisch, Spanisch oder Chinesisch: In der Kategorie "TEAM Beruf" können Auszubildende und Berufsschüler bis 25 Jahre ihr Sprachtalent und ihre Kreativität mit selbstproduzierten Filmen, Hörspielen oder Multimediaproduktionen über ihren Berufsalltag unter Beweis stellen. Die Anmeldung für die neue Runde läuft bis zum 28. Februar 2016. Teilnehmen können Teams von bis zu zehn Auszubildenden.

"Der Wettbewerb stärkt die kreativen Fähigkeiten der Azubis und Berufsschüler und ihren Teamgeist", sagt Bernhard Sicking, Leiter des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. "Das kommt letztlich auch den beteiligten Unternehmen zugute."

Form und Inhalt der Wettbewerbsbeiträge sowie die Auswahl der Fremdsprachen können sich die Teams selbst überlegen. Der eingereichte Beitrag darf die Länge von sieben Minuten nicht überschreiten. Nach Anmeldung haben die Teams bis zum 1. Juni Zeit, an ihren Beiträgen zu feilen. Eine Jury sichtet und bewertet alle Einsendungen. Die besten Gruppen ziehen ins Finale ein.

Alle Informationen zur Anmeldung gibt es auf der Website des Bundeswettbewerb Fremdsprachen.

Quelle: Bildung & Begabung vom 25.11.2015.

Info-Pool