Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

Schwangerschaftsberatung: Caritas Rottenburg-Stuttgart mit neuem Internetangebot am Start

Seit heute beraten 20 Schwangerschaftsberaterinnen des Caritasverbands der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit einer neuen Methode im Internet, nämlich der so genannten "Mail-Beratung".

Im Unterschied zur Beratung per E-Mail stellen ratsuchende Frauen unter www.beratung-caritas.de ihre Fragen und Anliegen rund um die Uhr in einen geschützten Bereich im Internet ein. Auch die Antworten der Beraterinnen werden hier hinterlegt, sodass sie nicht von Dritten eingesehen werden können. Dabei bleiben die Ratsuchenden anonym. Ihre Anfragen werden nach Möglichkeit innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Auf Wunsch wird der Kontakt zu den Schwangerschaftsberatungsstellen vor Ort hergestellt. Die Beratung ist kostenlos.

Seit Mai 2005 sammeln die Schwangerschaftsberaterinnen bereits Erfahrungen in der Chat-Beratung. Hierbei chatten Ratsuchende und Beraterin live miteinander in einer "virtuellen Beratungsstelle". Die Themen reichen von Beratung im Schwangerschaftskonflikt über Fragen zu sozialen Leistungen und Elterngeld bis zu Konflikten mit Partnern oder Eltern.

Mit der Chat- und Mail-Beratung will die Caritas auch jüngere Frauen erreichen, die mit den neuen Medien vertraut sind. Viele von ihnen finden über das Internet einen ersten Zugang zur Beratung.

 

Quelle: Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart