Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus / Kinder- und Jugendarbeit

Save the date: AGJ-Transferkonferenz „Engagiert, dabei und anerkannt?! (Junge) islamische Akteure in der Kinder- und Jugendhilfe“

Ein großes Publikum mit Erwachsenen in der Rückansicht sitzt in einem Raum.
Bild: © Anton Gvozdikov - fotolia.com

Die Transferkonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ, vom 14. bis 15. November 2019 in Berlin stattfindend, möchte Gelegenheit geben, gemeinsam und aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Frage nachzugehen, wie eine nachhaltige Verankerung von Angeboten einer Kinder- und Jugendhilfe in muslimischer Trägerschaft in den Strukturen der Wohlfahrtserbringung erreicht werden kann. Dabei stehen die damit einhergehenden Herausforderungen, professionellen Perspektiven und strukturellen Notwendigkeiten im Fokus.

Die Transferkonferenz wird von der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ in Kooperation mit der Universität Münster und der Universität Hildesheim durchgeführt.Gefördert wird die Veranstaltung von der Stiftung Mercator.

In Fachvorträgen und Arbeitsgruppen wird dazu eingeladen, sich am 14. und 15. November 2019 tiefergehend über Gelingensbedingungen und Barrieren sowie Best-practice-Beispiele auszutauschen und zukünftige Kooperationsbeziehungen, Verantwortungsbereiche und politische Strategien gemeinsam zu diskutieren und zu reflektieren.

Projekt „Kinder- und Jugendhilfe in muslimischer Trägerschaft“

In dem Forschungsprojekt „Muslimische Träger als Bildungsakteure in der Kinder- und Jugendhilfe“ der Universitäten Hildesheim und Münster wird anhand zweier ausgewählter Städte analysiert, welche Gelingensbedingungen und Barrieren sich für Angebote von muslimischen Gemeinden, Organisationen und Trägern in der Kinder- und Jugendhilfe identifizieren lassen. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie eine nachhaltige Verankerung von Angeboten muslimischer Jugendarbeit in kommunale Strukturen der Wohlfahrtserbringung erreicht werden kann. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass muslimische Akteure bisher sehr unterschiedlich in den kommunalen Strukturen der Wohlfahrtserbringung vertreten sind und ihre Angebote mitunter nicht selbstverständlich – wie die von anderen, etablierten Anbietern – Berücksichtigung und Anerkennung finden.

Veranstaltungsinfos

Die Transfertagung „ENGAGIERT, DABEI UND ANERKANNT?! (Junge) islamische Akteure in der Kinder- und Jugendhilfe“ findet statt am 14. und 15. November 2019 in Berlin.
Tagungsort: Park Inn Berlin, Alexanderplatz 7
Tagungszeit: Donnerstags, 14.11.2019, 14.00 19.30 Uhr und Freitag, 15.11.2019, 09.00 14.30 Uhr

Das Programm sowie die Anmeldung sind im Mai 2019 auf der Homepage der AGJ verfügbar.

Quelle: Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ

Info-Pool