Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus / Bildungspolitik

Medienpreis der Telekom-Stiftung: Aufmerksamkeit für das Thema Bildung erhöhen

Zwei lächlende Frauen stehen vor einer Wand mit bunten Aushängen und kaltschen in die Hände
Bild: rawpixel.com

Die Deutsche Telekom Stiftung sucht Journalistinnen und Journalisten, denen es in den zurückliegenden zwölf Monaten besonders gut gelungen ist, komplexe Bildungsthemen in ihren Medien verständlich und interessant aufzubereiten. Ausgezeichnet werden journalistische Stücke, die sich auf herausragende Weise mit Aspekten der Bildungspolitik, der Bildungspraxis oder auch der Bildungskritik beschäftigen.

Drei Preiskategorien: „Text“, „Audio/Video/Multimedia“ und „Nachwuchs“

Der Medienpreis Bildungsjournalismus wird in den beiden Hauptkategorien „Text“ sowie „Audio/Video/Multimedia“ verliehen.

Erstmals vergibt die Stiftung in diesem Jahr in den zwei Hauptkategorien je einen zusätzlichen Preis für den besten Kurzbeitrag. Angesprochen sind hier insbesondere tagesaktuelle Medien.

In der dritten Kategorie, „Nachwuchs“, wird kein bereits veröffentlichter Beitrag prämiert, sondern das beste Story-Exposé, das anschließend mithilfe des Preisgeldes umgesetzt werden soll. Teilnehmen können hier angehende Journalisten, die sich noch in Ausbildung befinden. Insgesamt ist der Medienpreis Bildungsjournalismus in diesem Jahr mit bis zu 29.000 Euro dotiert.

Die Deutsche Telekom Stiftung will mit dem Medienpreis, der 2018 zum fünften Mal verliehen wird, die Aufmerksamkeit für das Thema Bildung erhöhen und die Arbeit von Bildungsjournalisten würdigen. Über die Preisträger entscheidet eine fünfköpfige unabhängige Experten-Jury unter Vorsitz von Hans Werner Kilz, ehemals Chefredakteur beim Nachrichtenmagazin Der Spiegel und bei der Süddeutschen Zeitung.

Bewerbung

Bewerbungen und Beitragsvorschläge können vom 1. April bis zum 31. Mai 2018 bei der Stiftung eingereicht werden. Die Beiträge in den beiden Hauptkategorien müssen deutschsprachig sein und zwischen dem 1. April 2017 und dem 31. März 2018 veröffentlicht worden sein. Bewerber müssen hauptberuflich journalistisch tätig sein. Die Preise werden am 25. Oktober im Literaturhaus Hamburg verliehen.

Ausführliche Informationen zu den Preiskategorien, zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie zur Jury sind auf den Seiten der Telekom Stiftung zu finden.

Ausschreibung 2018 des Medienpreis Bildungsjournalismus (PDF, 455 KB)

Quelle: Deutsche Telekom Stiftung vom 29.03.2018