Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

„Kultur für jedermann“: Hamburgs neues Internetportal liefert das passende Angebot für jede Zielgruppe

Das Internetportal „Kultur für jedermann“ wurde auf der Bürgerserviceseite der Behörde für Kultur, Sport und Medien freigeschaltet. Das Portal listet nicht nur Kulturangebote von Vereinen, kulturellen und sozialen Einrichtungen auf, sondern auch von freien Kulturschaffenden.

Dieser neue Kulturführer für Hamburg richtet sich nicht nur an die Gesellschaft insgesamt, sondern er ist speziell auf unterschiedliche Zielgruppen zugeschnitten: auf Menschen mit Behinderung, Senioren, sozial Schwache sowie Kinder und Jugendliche. Ziel des Portals ist es, jede dieser Gruppen mit kulturellen Angeboten anzusprechen, etwa mit Führungen in namhaften Ausstellungen für Gehörlose, Theaterprojekten für Rollstuhlfahrer oder mit vergünstigten Opernbesuchen für Sozialhilfeempfänger. Allein das Wissen um diese Möglichkeiten ist Voraussetzung für eine Teilhabe aller gesellschaftlichen Gruppen am kulturellen Leben. 

Das Portal ist übersichtlich gegliedert: nach Zielgruppen und weiter in die Sparten Theater, Film, Stadtteilkultur, Musik, Ausstellungen, Veranstaltungen sowie Lesungen, Schreibwerkstätten und Bibliotheken. Neben einer kurzen Beschreibung des jeweiligen Angebotes werden die wichtigsten Informationen wie beispielsweise Barrierefreiheit aufgeführt. Ein Link führt den Nutzer zu der Internetseite des jeweiligen Angebotes.

Das Portal „Kultur für jedermann“ wird fortlaufend aktualisiert. Veröffentlicht werden Angebote, die regelmäßig stattfinden und den zielgruppenspezifischen Kriterien entsprechen. Daher nimmt die Behörde für Kultur, Sport und Medien gern Hinweise auf neue Angebote entgegen.

Der Hyperlink führt zum Angebot: http://www.hamburg.de/kultur-fuer-jedermann

Quelle: Behörde für Kultur, Sport und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg