Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

Happy Birthday Katholische Jugendfürsorge! Caritas München-Freising gratuliert ihrem Fachverband zum 100. Geburtstag

Der 1910 aus „Sorge um die Not von Kindern und Jugendlichen" gegründete Verein KJF entwickelte sich bis heute zu einem anerkannten Träger der Kinder-, Jugend-, Behinderten- und Gesundheitshilfe.

In mehr als 60 stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen mit pädagogischen und medizinischen Diensten beschäftigt er rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jährlich etwa 13.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in psychischen, physischen und sozialen Notlagen betreuen. Die Leistungen und Angebote der KJF, die im Jahr 2000 in acht Regionen aufgeteilt wurden, werden derzeit im Rahmen einer trägerweiten Organisationsreform in drei große Einrichtungsverbünde zusammengefasst, um sie in Zukunft noch sinnvoller und wirtschaftlicher zu gestalten.

Bereits im Vorfeld des Jubiläums hat der KJF wichtige Öffentlichkeitsarbeit geleistet. Dazu gehören ein wunderschöner Kalender, ein vielseitiges Wandsystem oder ein Imagefilm zur Arbeit des KJF. In den 5.000 Kalendern sind farbenfrohe Bilder aus der Kunsttherapie des KJF zu sehen, die von Klienten im Alter von 11 bis 46 Jahren gestaltet wurden. „Wir geben Menschen eine Zukunft“ lautet der Titel. Das ist auch das Motto des Jubiläumsjahres 2010.

Das Jubiläumsmotto gestaltet auch ein vielseitiges Wandsystem. Motiv ist die Titelseite des Kalenders: eine Collage, die Jesus mit seinen Jüngern auf dem See Genezareth zeigt. Mit diesem Motiv beginnt ebenfalls der Imagefilm, der einen Überblick über das breite und vielfältige Leistungsspektrum der KJF gibt: Von Kinderkrippen, Frühförderung, Heilpädagogischen Kindergärten und Tagesstätten sowie Schulen, Horten und Internat über Schulsozialarbeit, ambulante Erziehungshilfen, Gefährdetenhilfe und Werkstätten bis zu Förderstätten, Betreutem Wohnen und Seniorentagesstätten.

Quelle: Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.

Info-Pool