Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

Ein Radiotipp: Verbotene Realität - Wenn Kinder arbeiten

Ein digitales Radio
Bild: Leo Cinezi   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0

Ein Hörfunktipp zum Thema Kinderarbeit in Bolivien.

Kinder unter 14 Jahren dürfen nicht arbeiten - das legt eine UN-Konvention fest, die von fast allen Mitgliedsstaaten unterschrieben wurde.

Doch in vielen Entwicklungsländern ist die Realität eine andere: Kinder müssen oft mitarbeiten, damit ihre Familie überleben kann. Weil ihre Arbeit illegal ist, können sie sich nicht an die Polizei wenden, wenn sie ausgenutzt oder schlecht behandelt werden.

Eine bolivianische Kindergewerkschaft fordert deshalb, das Arbeitseintrittsalter auf 12 Jahre zu senken, damit arbeitende Kinder eine bessere rechtliche Position erhalten. Doch wenn sie mit ihrer Forderung Erfolg haben, würde das die über Jahrzehnte mühsam erarbeitete internationale Ächtung ausbeuterischer Kinderarbeit untergraben.

Sendetermin: Sonntag, 11. November 2012, Tiefenblick, 7.30 - 8.00 Uhr, WDR 5

Weitere Sendetermine:
11. November, ab 22.05 Uhr, Teil 1, WDR 5
18. November, ab 7.30 Uhr, Teil 2, WDR 5
18. November, ab 22.05 Uhr, Teil 2, WDR 5

Quelle: WDR