Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

Clauß: Kinder brauchen Wertschätzung und Zuneigung

"Der Kindertag ist eine ganz wunderbare Gelegenheit, sich trotz aller täglicher Mühen auf das zu besinnen, was das Zusammenleben mit Kindern so einzigartig macht: Kinder sind unbefangen, spontan, wissbegierig, liebesbedürftig und verspielt“, sagte Sachsens Familienministerin Christine Clauß anlässlich des heutigen Internationalen Kindertages.

In unserer Gesellschaft verdienen nicht nur Mütter, Väter und der Tag der Arbeit besondere Aufmerksamkeit, sondern auch und vor allem die Kinder. „Sie brauchen unsere Wertschätzung und unsere Zuwendung. Unsere Aufgabe ist es, im privaten wie im öffentlichen Bereich ein gutes Klima für unsere Kinder zu schaffen und zu bewahren. Dazu darf man nicht abwarten, sondern muss selbst zupacken.  

Der Kindertag ist vor allem ein Anlass, über unser Verhältnis und unseren Umgang mit den Kindern nachzudenken. Dies gilt sowohl für die Eltern im eigenen Verhältnis zu ihren Kindern als auch für die Gesellschaft als Ganzes.

Herausgeber: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

ik

Info-Pool