Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

1. Thüringer Kulturforum: Arbeit am Leitbild Kultur beginnt

Mit dem am kommenden Freitag in Sondershausen stattfindenden 1. Thüringer Kulturforum beginnt die Arbeit am Leitbild „Kulturland Thüringen“. Das im Koalitionsvertrag zwischen SPD und CDU vereinbarte Leitbild soll die Rolle der Kultur im Freistaat als Basis der künftigen Kulturpolitik definieren.

Eingeladen zu der vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur organisierten Veranstaltung in die Landesmusikakademie Sondershausen sind Künstler und Kulturschaffende, die kulturellen Fachverbände sowie Vertreter von Kultureinrichtungen, kulturpolitisch Verantwortliche, Abgeordnete des Landtags, Thüringer Bürgermeister und Landräte sowie Vertreter aus der Wirtschaft. In mehreren Workshops wollen sie sich über kulturpolitische Grundsätze für Thüringen, über den Wert von Kunst und Kultur sowie ihren Beitrag zu Identität und Selbstverständnis der Thüringer verständigen.

Minister Christoph Matschie freut sich auf den Dialog: „Mit der gemeinsamen Erarbeitung des Leitbilds Kultur beschreiten wir Neuland, einen Weg, den bisher kein anderes Bundesland gegangen ist. Wir wollen der Frage nachgehen, was Kultur in und für Thüringen leisten kann.“ In der Vergangenheit sei die Diskussion zu sehr unter dem Aspekt ökonomischer Zwänge geführt worden. Das reiche nicht. „Ich möchte eine Diskussion darüber anstoßen, welche Chancen aus der reichen Kulturlandschaft für unser Land erwachsen. Wir haben in Thüringen die größte Kulturdichte. Deshalb ist Kultur einer unserer wesentlichen Standortfaktoren. In Sondershausen wollen wir darüber diskutieren, wie wir mehr daraus machen können.“

Auf dem Kulturforum wird es drei Grundsatzreferate geben, für die der Schriftsteller und international tätige Kulturberater Michael Schindhelm, der Geschäftsführer der Kulturpolitischen Gesellschaft Bonn, Dr. Norbert Sievers, sowie der einstige Vorsitzende des Kulturausschusses des Deutschen Städtetages, Ulf Großmann, gewonnen werden konnten. Die Workshops befassen sich mit der Kulturfinanzierung in Thüringen, mit kultureller Grundversorgung und Infrastruktur, kultureller Bildung und Teilhabe, mit Kulturtradition und -innovation sowie mit den gesellschaftlichen Herausforderungen für die Kultur.

Mehr Informationen unter: http://www.thueringen.de/de/tmbwk/kulturportal/kulturforum/content.html

Herausgeber: Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

ik