Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus / Hilfen zur Erziehung

BW: Über 33.000 Tätige in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

Eine jugne Frau lehnt an einem Stehtisch, vor ihr liegt ihr Handy und sie lacht herzlich
Bild: Brooke Cagle - unsplash.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Wie das Statistische Landesamtes mitteilt, waren zum Jahresende 2018 in Baden-Württemberg 33.240 Personen in 4.139 Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (ohne Kindertageseinrichtungen) oder der Jugendhilfeverwaltung haupt- oder nebenberuflich tätig. Damit hat sich ihre Zahl gegenüber dem Jahr 2016, in dem die Erhebung zuletzt durchgeführt wurde, um 4% erhöht.

Rund 1.400 Personen wurden im hauswirtschaftlichen und technischen Bereich eingesetzt. Knapp 31.900 Personen arbeiteten im pädagogischen Bereich oder in der Verwaltung, 70% davon waren weiblich.

Arbeitsbereiche im Feld der Kinder- und Jugendhilfe sehr vielseitig

46% der Beschäftigten waren im Bereich der Hilfen zur Erziehung tätig, 10% in der Jugendarbeit, 9% in der Verwaltung, 6% im Sozialen Dienst und jeweils 5% in der Schulsozialarbeit, in der Jugendsozialarbeit oder im Bereich der Betreuung von Menschen mit Behinderungen. Die restlichen 16% verteilen sich auf weitere Arbeitsbereiche.

Hoher Anteil an Teilzeitbeschäftigten

Den rund 31.900 pädagogischen oder in der Verwaltung tätigen beschäftigten Personen stehen rechnerisch 22.217 Vollzeitstellen gegenüber. Diese relativ große Diskrepanz lässt sich anhand des hohen Anteils an Teilzeitbeschäftigten (47%) erklären. In einem befristeten Arbeitsverhältnis befanden sich am Jahresende 2018 insgesamt 9% der Beschäftigten.

Über 20% haben Erzieher/-innen-Ausbildung

Rund 13.500 (42%) der im pädagogischen Bereich oder in der Verwaltung Beschäftigten wiesen einen einschlägigen Hochschulabschluss, z.B. in den Fachbereichen Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Heilpädagogik oder Kindheitspädagogik auf. Mehr als 6.600 (21%) Beschäftigte hatten eine Ausbildung als Erzieherin oder Erzieher absolviert.

Hinweis: Die Statistik der Einrichtungen und tätigen Personen der Kinder- und Jugendhilfe – ohne Tageseinrichtungen – wird nur alle 2 Jahre durchgeführt.

Weitere Informationen zum Themenbereich Kinder- und Jugendhilfe sind auf den Seiten des Statischen Landesamtes zu finden.

Quelle: Statistisches Landesamt Baden‑Württemberg vom 08.01.2020

Info-Pool