Digitalisierung und Medien / Im Fokus

Ausschreibung zum Drehbuchpreis Kindertiger 2012

Der Drehbuchpreis Kindertiger wird fünf Jahre alt. Seit 2008 verleihen VISION KINO und KI.KA den mit 25.000 Euro dotierten und von der Filmförderungsanstalt (FFA) initiierten Preis. Ab sofort können wieder Drehbücher eingereicht werden.

Bereits zum fünften Mal verleihen VISION KINO und der Kinderkanal von ARD und ZDF den Drehbuchpreis Kindertiger. Die mit bis zu 25.000 Euro dotierte Auszeichnung wird im Dezember 2012 an das beste verfilmte Drehbuch eines für Kinder geeigneten und interessanten Filmes verliehen, der bereits regular im Kino aufgeführt wurde.

Wie auch in den vergangenen Jahren entscheidet eine Kinderjury, welcher Autor bzw. welche Autorin das von der Filmförderungsanstalt (FFA) gestiftete Preisgeld erhalt. Ab sofort können Autor(inn)en, Produzent(inn)en sowie Verleihunternehmen deutschsprachige Drehbücher von Filmen einreichen, deren Kinoauswertung zwischen dem 1. Juli 2011 und 30. Juni 2012 liegt, und die eine FSK-Freigabe ohne Altersbegrenzung oder ab sechs Jahren haben. Im nächsten Schritt nominiert ein Expertengremium aus allen Einreichungen drei Drehbücher, unter denen anschliesend eine fünfköpfige Kinderjury den Gewinner bestimmt.

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2012.

Auch die Kinderjury wird momentan gesucht: Kinder zwischen neun und 13 Jahren können sich bis zum 30. Juni 2012 beim KI.KA auf der Website www.trickboxx.de für diese Aufgabe bewerben.

In den vergangenen vier Jahren konnten sich die Autorinnen und Autoren der Filme „Das Sandmännchen – Abenteuer im Traumland“, „Mullewapp“ (Titel des Drehbuchs: Ein Fall fur Freunde… wie alles begann), des deutschen Filmpreisträgers „Vorstadtkrokodile“ sowie des vielfach preisgekrönten Films „Blöde Mütze!“ uber die Auszeichnung freuen.

Weitere Informationen zum Kindertiger, zu den Einreichungskriterien und den Bewerbungsmodalitaten fur die Kinderjury finden Sie unter www.trickboxx.de sowie unter www.visionkino.de.

Quelle: TeachersNews