Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

Archiv der Jugendkulturen geht stiften und bittet um Unterstützung

Das Archiv der Jugendkulturen in Berlin gründet eine Stiftung, die das Überleben der Einrichtung garantieren soll. Dafür bittet es um Unterstützung.

Das Archiv erhält bis heute keinen Cent Regelförderung und arbeitet seit seinem Bestehen mit auf Zeit geförderten Stellen und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Immer wieder müssen Vereinsmitglieder oder Mitarbeiter/-innen privat Gelder spenden, um die laufenden Kosten zu zahlen. Damit ist die Existenz dieser in Europa einmaligen Einrichtung in regelmäßigen Abständen akut gefährdet. Auf Dauer braucht eine derartige Einrichtung wenigstens eine oder zwei hauptamtliche Stellen und die Sicherung der Grundkosten.

Ein Aufruf mit weiteren Informationen zum Hintergrund der Einrichtung der Stiftung finden Sie unter: http://www.jugendkulturen.de/home/stiftungsaufruf

Wenn Sie es sich leisten können, helfen Sie dem Archiv direkt mit einer kleinen Spende, einem "Info-Honorar" etc. 

Spendenkontonummer: 1241383853, BLZ: 500 502 01,

Bank: 1822direkt Frankfurter Sparkasse

Konto-Inhaber: Klaus Farin, Zweck: Spende Stiftung

Für internationale Überweisungen:

IBAN: DE85 5005 0201 1241 3838 53, BIC: HELADEF1822

Oder Paypal, die Paypal-Adresse lautet: stiftung@DontReadMejugendkulturen.de 

Quelle: Archiv der Jugendkulturen