Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

An die Spitze gerappt - BIBB prämiert Erfahrungsberichte von Azubis und Studenten

Gewinner des Wettbewerbs "MyAusbildungPlus": Die Preisträger des Wettbewerbs "MyAusbildungPlus" mit Abteilungsleiter Prof. Dr. Michael Heister, BIBB (r.)
Bild: BIBB Gewinner des Wettbewerbs "MyAusbildungPlus": Die Preisträger des Wettbewerbs "MyAusbildungPlus" mit Abteilungsleiter Prof. Dr. Michael Heister, BIBB (r.)

Wie funktionieren duale Studiengänge und Ausbildungsangebote mit Zusatzqualifikation in der Praxis? Wie sehen die Erfahrungen junger Leute in ihrem konkreten Ausbildungsalltag aus? Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat in seinem Wettbewerb "MyAusbildungPlus" zum zweiten Mal Antworten von Auszubildenden und Studenten auf diese Fragen prämiert.

Die Einblicke aus erster Hand sollen anderen Jugendlichen die Entscheidung für diese Ausbildungswege erleichtern. Sieger des diesjährigen Wettbewerbs, bei dem besondere Kreativität gefragt war, ist ein Rap-Video von zwei Auszubildenden auf dem Weg zum "Fachinformatiker Systemintegration mit Zusatzqualifikation".

Die Teilnehmenden konnten neben Texten auch Filme, Comics, Raps oder Gedichte mit ihren Berichten und Erfahrungen einreichen. Über 100 Beiträge von Auszubildenden, Studenten und Studentinnen überraschten mit Originalität und hoher Qualität, die der Jury die Auswahl der Preisträger nicht leicht machten.

Lasse Böttcher und Philipp Trautmann aus Berlin rappten sich mit einem Video auf den ersten Platz. Sie brachten Impressionen ihrer Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG Berlin auf den Punkt und sicherten sich die Siegprämie von 500 Euro.

Den zweiten Preis (300 Euro) gewannen Björn Richter und Nicole Geier aus Weingarten mit einem Mix aus Bericht und Interview über ihren dualen Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) - Fachrichtung Industrie bei der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW) Ravensburg. Sie haben ihre Praxisphasen beim Ausbildungsunternehmen rose plastics AG absolviert.

Ein Comic überzeugte für den dritten Preis (100 Euro). Laura Tischer aus Mülheim an der Ruhr berichtet darin von ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau mit EU-Kompetenz bei Atlas Copco Construction Tools GmbH.

Den Sonderpreis vergab die Jury an Stina Funk aus Taunusstein, die ihr duales Studium an der DHBW Mannheim - International Business beim Ausbildungsunternehmen Sirona mit einem Text und einem Gemälde besonders anschaulich machte.

Zum Hintergrund:

Duale Studiengänge kombinieren eine Berufsausbildung beziehungsweise Praxisphasen im Betrieb mit einem Studium an einer (Fach-)Hochschule oder Berufsakademie. Zusatzqualifikationen sind über die Ausbildungsordnung hinaus vermittelte zusätzliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten.
"AusbildungPlus" ist ein Projekt des BIBB, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. "Herzstück" ist eine Datenbank, die bundesweit über duale Studiengänge und Zusatzqualifikationen in der dualen Berufsausbildung informiert. Interessierte Jugendliche können die Datenbank kostenlos nach passenden Angeboten durchsuchen. Anbieter - zum Beispiel Betriebe, (Fach-)Hochschulen oder Berufsakademien - können ihre Ausbildungs- und Studienangebote ebenfalls kostenlos veröffentlichen.

Die prämierten Beiträge können unter www.myausbildungplus.de abgerufen werden.

Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)