Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus

50 Jahre Stiftung Deutsche Jugendmarke

Eine Geburtstagskerze brennt auf einem Muffin
Bild: © David Hughes - Fotolia.com

Die Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V. hat anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums eine Broschüre herausgegeben, die die Entwicklungen innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe aufzeigt und Praxisprojekte mit innovativem Charakter vorstellt.

Durch den Verkauf der Briefmarkenserie "FÜR DIE JUGEND" konnten in fünf Jahrzehnten innerhalb zahlreicher Praxisfelder der Kinder- und Jugendhilfe wegweisende Projekte verwirklicht werden. Diese Unterstützung von über 2.200 Projekten mit über 200 Millionen Euro hat wichtige Beiträge in den Bereichen Jugendverbandsarbeit, kulturelle und politische Bildung, Erzieherische Hilfen, Jugendsozialarbeit, Medienarbeit u.a. geleistet. Der Bau vieler überregionaler Jugendbildungsstätten konnte mit Zuschüssen und zinslosen Darlehen unterstützt werden. In den 90er Jahren konnten insbesondere im Osten Deutschlands etliche Einrichtungen mit Hilfe der Stiftung Deutsche Jugendmarken errichtet werden.

Die 96-seitige Broschüre zeichnet die in fünf Jahrzehnten erfolgten Entwicklungsschübe innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe nach. 17 ausführlicher dargestellte Projekte aus mehreren Praxisfeldern verdeutlichen den immer innovativen Charakter von zumeist Modellmaßnahmen, die in aller Regel von freien Trägern bis heute fortgeführt werden. Geförderte Praxisforschungsprojekte machen deutlich, dass die Stiftung Deutsche Jugendmarke stets an neuen Herausforderungen arbeitet und damit an der Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe einen wichtigen Anteil hat. Die Veröffentlichung stellt nicht nur eine Zeitreise durch die dynamische Entwicklung innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe dar, sondern bietet auch eine einzigartige farbige Dokumentation aller seit 1965 erschienenen Jugendmarken.

Vor- und Grußworte zum 50. Geburtstag der Stiftung Deutsche Jugendmarke von Bundesministerin Manuela Schwesig, Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble, Dr. Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post DHL, und Uwe Decker, Präsident des Bundes Deutscher Philatelisten e.V. runden die Veröffentlichung ab.

Bestellkontakt

Die Broschüre ist zum Preis von 5 Euro plus 1,50 Euro Versandkosten erhältlich bei der Stiftung Deutsche Jugend e.V., Rochusstr. 8-10, 53123 Bonn.
Telefon: 0228 959580
E-Mail: info@DontReadMejugendmarke.de

Quelle: Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V. vom 23.03.2015

Info-Pool