Förderinformationen / Qualifizierung

Save-the-Date: Auftaktveranstaltung des Förderprogramms AusbildungWeltweit

Hand hält Globus
Bild: © nito - Fotolia.com

Durch das neue Förderprogramm AusbildungWeltweit des Bundesbildungsministeriums sind erstmals geförderte Lernaufenthalte für Auszubildende und Ausbilder/-innen in Amerika, Asien, Afrika oder Ozeanien möglich. Seit 2017 läuft eine Pilotphase. Am 26. November 2018 findet die Auftaktveranstaltung statt, bei der sich Interessierte über das Programm informieren können.

Das Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lädt am 26. November 2018 nach Berlin zur Auftaktveranstaltung des Förderprogramms AusbildungWeltweit ein. Mit AusbildungWeltweit unterstützt das BMBF internationale ausbildungsbezogene Auslandsaufenthalte von Auszubildenden sowie von Ausbilderinnen und Ausbildern. Eine Förderung kann für die Länder beantragt werden, die nicht über das EU-Programm Erasmus+ abgedeckt sind. Damit sind erstmals geförderte Lernaufenthalte in Amerika, Asien, Afrika oder Ozeanien möglich. Die Pilotphase läuft seit Mitte 2017.

Informationen und Erfahrungsberichte zum neuen Förderprogramm

Mit der Auftaktveranstaltung des BMBF im November 2018 gibt es nun erstmals die Gelegenheit, sich in einem größeren Rahmen über AusbildungWeltweit als Förderprogramm zu informieren. Am Vormittag erzählen einige Teilnehmende von ihren Erfahrungen und Unternehmen berichten davon, warum und wie sie Lernphasen im Ausland in die Ausbildung integrieren.

Im Podiumsgespräch diskutiert eine Runde von nationalen und internationalen Berufsbildungsakteuren über die Herausforderungen nationaler Bildungspolitik bei der Fachkräfteausbildung und die Chancen durch weltweite Lernaufenthalte in der Berufsbildung.

Für den Nachmittag stehen zwei vertiefende Foren auf dem Programm: Eins für Interessierte, um sich detaillierter über Planung von Auslandsaufenthalten und Beantragung einer AusbildungWeltweit-Förderung zu informieren. Parallel dazu gibt es ein zweites Forum für all diejenigen, die bereits eine Förderzusage erhalten haben. Sie erfahren mehr zu Durchführungsmodalitäten und können sich mit dem BMBF und der Nationalen Agentur unmittelbar austauschen.

Auf einen Blick

  • Zielgruppe: Interessierte und Multikplikatoren, die mehr über das Programm AusbildungWeltweit wissen möchten sowie Einrichtungen, die bereits eine Förderzusage in 2017 oder 2018 erhalten haben
  • Veranstaltungsort: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Kapelle-Ufer 1, 10117 Berlin
  • Datum: Montag, 26. November 2018
  • Uhrzeit: 10:30 bis 16:00 Uhr
  • Anmeldefrist: 19. November 2018

Das Programm der Veranstaltung (PDF, 533 KB) sowie die Anmeldemöglichkeit finden sich online.

Mehr Informationen zum Förderprogramm AusbldungWeltweit stehen auf der Webseite der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) zur Verfügung.

Quelle: Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung vom 14.09.2018

Info-Pool