Kinder- und Jugendsport

Im Saarland bereits über 700.000 Euro positiv beschieden

Bunt gekleidete Mädchen stehen an Linie auf Sportplatz und schießen Fußbälle ins Tor

Das Kinder- und Jugendförderprogramm des Saarlandes, das seit dem 1. April 2021 läuft, verzeichnet eine positive Zwischenbilanz: von den 719 eingegangenen Anträgen wurden bereits 531 Anträge in Höhe von insgesamt 702.240 Euro positiv beschieden.

Das neue Programm fördert:

  • Vereine, die Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres als Mitglieder haben und Mitglied im saarländischen Landessportverband (LSVS) sind,
  • mit Beträgen in Höhe von 15 Euro pro Kind/Jugendlicher/Jugendlichem,
  • Vereine ab 10 Mitgliedern im genannten Altersabschnitt (begründbare Ausnahmen möglich),
  • mit mindestens 250 Euro.

Sportminister Klaus Bouillon: „Das Förderprogramm ist gut gestartet und ich bin froh, dass wir innerhalb von knapp zwei Monaten bereits mehr als 700.000 Euro auszahlen konnten. Nichtsdestotrotz gibt es noch Luft nach oben und ich appelliere eindringlich an die Vereine, unser Förderangebot zu nutzen, denn die Bedeutung des Sports für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist enorm groß. Daher legen wir auch großen Wert auf eine schnelle und unbürokratische Bearbeitung und Auszahlung.“  

Anträge können online noch bis zum 31.12.2021 unter gestellt werden.

Quelle: Ministerium für Inneres, Bauen und Sport des Saarlandes vom 26.05.2021