Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Förderinformationen

Herzenssache Projektaufruf: Bewerbungen auf eine Förderung 2016/2017 sind bis 31. März möglich

Kleines Kind mit Hartmut Engler
Bild: Herzenssache e.V. Hartmut Engler von PUR ist Schirmherr von Herzenssache.

Herzenssache, die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank, möchte kreative, innovative und inspirierende Ideen für Kinder- und Jugendprojekte in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und im Saarland unterstützen.

Herzenssache möchte sowohl Visionen als auch die alltägliche Arbeit unterstützen. Die Förderung richtet sich an Projekte in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und im Saarland.

  • Schutz und Unterstützung kranker, behinderter oder benachteiligter Kinder und Jugendlicher
  • Verbesserung der Situation von Kindern, Jugendlichen und Flüchtlingskindern
  • Projektidee, die Kinder und Jugendliche fördert und ihnen etwas für ihr weiteres Leben mitgibt
  • Arbeit in einem eingetragenen Verein oder einer gemeinnützigen Einrichtung

Bewerbungen um eine Förderung des Projektes sind bis zum 31.03.2015 bei Herzenssache e.V. möglich. Förderfähig sind Projekte zu allen aktuellen und relevanten Themen rund um Kinder und Jugendliche wie:
Flüchtlinge, Hospiz- und Trauerarbeit, Inklusion und Behinderung, Armut, Familienentlastung, Väter und Söhne, Bildung, Schulden, Krankheiten, seelische Belastungen, Frühgeburt, Gewalt, Kindeswohlgefährdung, Teenagermütter, Scheidung, Naturerfahrung, Bewegung, Sport, Medien, Theater, Musik, Kunst, Sexualität, Jugendkriminalität und vieles mehr.

Auch Personal- oder Honorarkosten sind mit entsprechender Begründung förderbar. Mit den Fördermitteln dürfen keine staatlichen Aufgaben erfüllt werden.

Weitere Details sind auf der Herzenssache-Internetseite verfügbar.

Quelle: Herzenssache e.V. vom 05.03.2015

Info-Pool