Förderinformationen / Flucht und Migration

Förderung von Integrationsprojekten durch das BAMF

Ein Antrag wurde bewilligt.
Bild: © Thomas R. - Fotolia.com

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) schreibt Fördermittel für Projekte zur Integration junger Migrantinnen und Migranten aus.

Aus Haushaltsmitteln des Bundesministeriums des Innern (BMI) und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) plant das BAMF für die Förderperiode ab 2016 erneut eine umfassende Projektförderung. Zielgruppe sind Zugewanderte mit dauerhafter Bleibeperspektive ab 12 Jahren (altersunabhängige Projekte) und jugendliche Zugewanderte von 12 bis 27 Jahren (Jugendprojekte). Die Projekte können bis zu drei Jahre lang und mit einer Fördersumme von maximal 50.000 Euro jährlich gefördert werden.

Die vom BAMF geförderten Projekte setzen im Wohnumfeld an, also dort, wo alltägliche Kontaktmöglichkeiten zwischen Zugewanderten und Aufnahmegesellschaft bestehen. Im Fokus der Projekte stehen sowohl die Integration der Zuwanderinnen und Zuwanderer als auch die interkulturelle Öffnung der Aufnahmegesellschaft.

Die integrative Wirkung der Maßnahmen soll durch die umfassende Mitwirkung von Migrantenorganisationen verstärkt werden. Migrantenorganisationen werden insofern besonders ermutigt, sich mit einem Projektvorschlag zu beteiligen oder als Partner eines Projektträgers bei der Projektplanung und -durchführung mitzuwirken. Stichtag für die Antragstellung ist der 30. Oktober 2015.

Weitere Informationen und die elektronischen Antragsunterlagen stehen auf der Webseite des BAMF zur Verfügung.

Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vom 01.07.2015.

Info-Pool