NEUSTART KULTUR

Förderung für soziokulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen

Eine junge Frau hält lächelnd einen klassischen Fotoapparat und stellt die Linse ein.
Bild: © bnenin - fotolia.com

Der Fonds Soziokultur legt im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien zeitlich versetzte Förderprogramme für Projektträger/-innen auf. Für die Themen-Ausschreibung T2 Young Experts + Ko-Produktion können bis 31.11.20 Förderanträge gestellt werden. Die Projekte dürfen ab Mitte Januar 2021 starten.

Junge Menschen als Prosument(inn)en

Wer sorgt dafür, dass ich auch Kultur machen kann oder wer spricht und handelt mit uns und nicht über unsere Köpfe hinweg? Wie soll meine Einrichtung, mein Spielplatz, mein persönliches Kulturhaus um die Ecke und meine Zukunft aussehen? Was muss sich dafür ändern? Fragen, die sich junge Menschen zwischen Kindergarten oder Schule und freien Aktivitäten im Alltag stellen – die aber zu wenig Raum, Gehör, Zeit und Stimme finden – dürfen in eigenen Projekten erforscht werden. Ideen umsetzen – Zukunft (mit)gestalten: T2 Young Experts + Ko-Produktion fördert soziokulturelle Projekte, in denen junge Menschen vielmehr aktive Produzent(inn)en, als nur Konsument(inn)en sind: Sie sind Entscheidungsträger/-innen und Gestalter/-innen des eigenen Projektes, werden darin mit Expertise unterstützt und in ihren Vorhaben ermutigt. Kulturelle Bildung wird nicht als Vermittlungsprojekt, sondern als Ko-Produktion verstanden. Auch die öffentliche Sichtbarkeit ist hier besonders relevant.

Re:Vision – neues Online-Workshop-Format

Der Fonds Soziokultur verfolgt mit Re:Vision die Idee, die starke und außergewöhnliche Expertise des soziokulturellen Felds zu vernetzten und dabei seine besonderen Qualitäten herauszustellen. Das erstmalig stattfindende Online -Format des Fonds Soziokultur richtet sich an alle erfolgreichen Bewerber/-innen im Rahmen des Sonderprogramms NEUSTART KULTUR. In 5 Episoden lädt ein Team aus internationalen Expert(inn)en wöchentlich dazu ein, neue Perspektiven zu gewinnen und Möglichkeiten der Weiterentwicklung zu entdecken, die über die Krisenphase hinausreichen.

Weitere Ausschreibungen im Rahmen von NEUSTART KULTUR

Am 31.10.20 endete die Antragsfrist für die derzeit laufende Ausschreibung T1 Netzwerke + Neue Schnittstellen. Für die Ausschreibung T3 Diversität + Inklusion + Vielfalt gilt der Antragszeitraum 04.01.21 - 31.01.21, für T4 Digitalität + Soziokultur 01.03.21 - 31.03.21. Die Anträge werden online gestellt.

Der Fonds Soziokultur e.V. behält sich darüber hinaus vor, im Jahr 2021 weitere Ausschreibungen zu veröffentlichen.  Sämtliche Fristen und Termine für die jeweiligen Ausschreibungen geben wir stets aktuell auf unserer Webseite bekannt. Für etwaige Fragen, bietet die Geschäftsstelle zudem im Rahmen des Sonderprogramms NEUSTART KULTUR regelmäßige Online-Antragsberatungen an. Weitere Infos: www.fonds-soziokultur.de

Fonds Soziokultur

Der Fonds Soziokultur fördert im Sinne seiner Satzung zeitlich befristete Vorhaben mit Modellcharakter. Sie sollen ein Beispiel sein für andere soziokulturelle Projekte und Einrichtungen. Die Soziokultur will sowohl ästhetische und kommunikative als auch soziale Bedürfnisse und Fähigkeiten aller Bürger/-innen aufgreifen und erweitern. Die Förderung soziokultureller Projekte trägt zur kulturellen Chancengleichheit bei und entwickelt so die demokratische Kultur in der Bundesrepublik Deutschland weiter.

Quelle: Fonds Soziokultur vom 22.10.2020

Info-Pool