Förderung

Jetzt bewerben – Ein Adventskalender für 24 gute Taten

Auf einem Möbel steht ein rot-weißer Holzspielzeugzug, der als Adventskalender dient. In den Lorenwagen stecken Schokoladen.
Bild: Hans Braxmeier – pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Weihnachten ist noch lange hin, aber die Planungen für den Adventskalender von 24guteTaten e.V. gehen bereits in die finale Runde. Bei diesem besonderen Spendenadventskalender steckt hinter jedem Türchen eine gemeinnützige Organisation, die vorgestellt wird und zusätzlich mit einer finanziellen Förderung rechnen darf. 

Jedes Jahr werden 24 neue Organisationen vorgestellt, die zuvor in einem Bewerbungsprozess ermittelt wurden. Gefördert werden Projekte weltweit aus den Bereichen: Natur- und Umweltschutz, Versorgung und Ernährung, Gesundheit oder Bildung. Auf der Website des Vereins sind die Adventskalender der vergangenen Jahre mit Projektbeispielen zu sehen.

Bewerbungen sind noch bis zum 19.02.2021 möglich

Kurzentschlossene können sich noch bis zum 19.02.2021 über das Bewerbungsformular um ein Türchen im Kalender bewerben. Laut Verein können Organisationen in diesem Jahr mit einer Gesamtförderung für ihr Projekt zwischen 60.000 und 100.000 € rechnen. Diese Fördersummen entstehen über den Verkauf des Kalenders über Einzelhandel und Versand an Menschen, die in ihrem Kalender nicht nur Schokolade finden möchten, sondern auch etwas Gutes tun möchten.

Quelle: 24guteTaten e.V. im Januar 2021
 

Info-Pool