Förderinformationen / Flucht und Migration

BAMF bietet Schulungen für Migrantenorganisationen an

Grafische Darstellung einer Vortragssituation vor einer Gruppe
Bild: © kabliczech - Fotolia.com

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bietet auch in 2012 wieder ein- oder mehrtägige Multiplikatorenschulungen für ehrenamtlich Engagierte in allen Vereinen und Organisationen der Integrationsarbeit.

Migrantenorganisationen spielen eine wichtige Rolle im Integrationsprozess, da sie Engagement, Migrationserfahrung und Kompetenzen in der Integrationsarbeit vor Ort bündeln und Menschen mit Migrationshintergrund häufig besser erreichen können.

Ziel des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist es daher, Migrantenorganisationen verstärkt und in angemessenem Umfang an der Projektförderung zu beteiligen.

Aus diesem Grund fördert das Bundesamt auch im Jahr 2012 ein- oder mehrtägige Multiplikatorenschulungen für ehrenamtlich Engagierte in allen Vereinen und Organisationen der Integrationsarbeit. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Unterstützung von Migrantenorganisationen, die selbst Integrationsmaßnahmen durchführen möchten und hierzu Professionalisierungs- und Qualifizierungsbedarf haben.Die Schulungen behandeln Themen wie Vereinsmanagement, Netzwerkarbeit, Personalentwicklung für das Ehrenamt, Aktivierung engagierter Mitglieder, Buchhaltung, Projektmanagement, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zu Fundraising.

Noch bis zum 17. August 2012 haben Migrantenorganisationen oder andere Einrichtungen die Möglichkeit, mittels der Software easy.aza Anträge auf Durchführung entsprechender Schulungen beim BAMF einzureichen.

Für eine Förderung müssen die beantragten Schulungen vollständig im Jahr 2012 durchgeführt werden. Je nach Inhalt und Umfang kann eine Zuwendung von bis zu 10.000 Euro gewährt werden.

Alle weiteren Infos zur Beantragung von Multiplkatorenschulungen finden Sie hier.

Quelle: BAMF

Info-Pool