Förderinformationen / Flucht und Migration

Ausschreibung: Kreatives Europa zur Integration von Flüchtlingen

Papierschnitt von sechs Männchen, die im Kreis stehen und sich an den Händen halten.
Bild: © Les Cunliffe - Fotolia.com

Im Rahmen des Programmes Kreatives Europa werden kulturelle, audiovisuelle und sektorenübergreifende Projekte gefördert, die darauf abzielen, die Integration in das europäische Umfeld zu erleichtern, das gegenseitige kulturelle Verständnis zu verbessern, den interkulturellen und interreligiösen Dialog zu vertiefen sowie Toleranz und Respekt in Hinblick auf andere Kulturen zu fördern.

Konkret werden länderübergreifende kulturelle und audiovisuelle Projekte gefördert, die

  • Flüchtlinge dabei unterstützen, soziale Kontakte zu knüpfen und sich auszudrücken, auch wenn sie die Sprache des Aufnahmelandes nicht unmittelbar beherrschen;
  • als Lernplattformen im weitesten Sinne dienen, den Respekt und das Verständnis im Hinblick auf die Vielfalt zu verbessern und interkulturelle Kompetenz, Bürgerkompetenz, demokratische Werte und Bürgerbeteiligung zu fördern;
  • EU-Bürgern die Möglichkeit geben, die Werte und Kulturen der Flüchtlinge zu entdecken, daraus zu lernen und sie zu verstehen und dabei ihre eigenen Werte und Kulturen neu zu erfahren und zu bereichern;
  • die Präsentation und gemeinsame Schaffung kultureller und/oder audiovisueller Werke in ganz Europa unterstützen;
  • die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit in anderen Sektoren tätigen Organisationen bieten, um eine umfassendere, zügigere, effektivere und längerfristige Lösung für diese globale Herausforderung zu entwickeln.

Es werden Finanzhilfen in Höhe von 100.000  bis 200.000 Euro gewährt. Der Kofinanzierungssatz beläuft sich auf höchstens 80% der förderfähigen Kosten. Es ist vorgesehen, acht bis zwölf Projekte insgesamt zu fördern.

Bewerbungsfrist ist der 28. April 2016.

Alle Informationen sowie die Antragsunterlagen finden sich auf der Webseite der Europäischen Kommission unter der Rubrik Creative Europe.

Quelle: Education Audiovisual & Culture Executive Agency

Info-Pool