Förderung der Erziehung in der Familie

"wir2" – kostenfreies Bindungstraining für Alleinerziehende

Baby und Mutter reiben ihre Nasen aneinander
Bild: © Alexandr Vasilyev - Fotolia.com

Das Bindungstraining der Walter Blüchert Stiftung ist ein bundesweites Angebot, das in erster Linie für alleinerziehende Mütter mit Kindern im Alter von 3–10 Jahren entwickelt wurde. Es soll Alleinerziehenden helfen, Balance herzustellen, Bindung aufzubauen und Beziehung zu stärken.

Mit ihrem Projekt "wir2" möchte die Walter Blüchert Stiftung Alleinerziehenden helfen, ihre Kinder durch eine unbeschwerte Kindheit zu begleiten. Dafür wurde ein Bindungstraining entwickelt, das Raum schaffen will für die Liebe zwischen Eltern und Kindern und die Alleinerziehenden stark machen möchte für das Leben als Alleinverantwortliche für die ganze Familie.

Vor zehn Jahren hat ein Fachteam an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf das Projekt PALME für alleinerziehende Mütter entwickelt: speziell abgestimmt auf die besonderen Herausforderungen und Belastungen, die das Leben nach der Trennung gerade für Mütter oft mit sich bringt. Die wissenschaftliche Leitung hatte und hat Professor Dr. Matthias Franz. Aus einem wissenschaftlichen Projekt wurde ein praxistaugliches Programm, das heute in vielen Kommunen und Institutionen für Alleinerziehende angeboten wird: "wir2", ein wirksames, kostenloses Bindungstraining für Alleinerziehende mit Kindern im Vor- und Grundschulalter.

wir2 Kursangebote

Das "wir2"-Bindungstraining-Programm umfasst 20 wöchentliche Sitzungen à 90 Minuten für Alleinerziehende mit Kinder im Vor- und Grundschulalter und ist für die Teilnehmer kostenlos. Die emotionszentrierte Gruppenarbeit mit 10 bis 15 Personen basiert auf bindungstheoretischen Grundlagen und wird von einem speziell geschulten Leiterpaar durchgeführt. Das Programm wird wohnortnah, z.B. in Kitas, angeboten – inklusive Kinderbetreuung.

>> Aktuelles Kursangebot

Ausbildung zu Gruppenleitenden

Seit fünf Jahren muss man nicht mehr in der Nähe von Düsseldorf leben, um eine "wir2"-Gruppe besuchen zu können. Es gibt Angebote in vielen Städten, zum Beispiel im Siegburg, Mönchengladbach, Dortmund und Osnabrück. In intensiven Drei-Tages-Seminaren können bereits im sozialen Bereich Tätige zu  Gruppenleitenden ausgebildet werden.

>> Weitere Informationen zum Gruppenleitertraining

Kontakt

Anita Offel-Grohmann
Telefon: 05241-17949-19
E-Mail:  anita.offel-grohmann@DontReadMewalter-bluechert-stiftung.de
Internet: www.wir2-bindungstraining.de

Quelle: Walter Blüchert Stiftung