Berlin

Familienpass 2022 ist da

Werbebild des Berliner Familienpasses 2022
Bild: © JugendKulturService gGmbH

Der neue Berliner FamilienPass 2022 bietet mit rund 300 Preisvorteilen und 200 Verlosungen Freizeitangebote und -tipps für alle Berliner Familien. Trotz eventuell kommender Einschränkungen zum Jahresbeginn hält das Freizeit- und Kulturtaschenbuch verschiedene Preisvorteile, Freizeit- und Ausflugstipps und besondere Verlosungsaktionen bereit.

Auch wenn die Zeiten im Moment eher nicht rosig aussehen und gerade Familien sich wieder fragen, wie sie das alles schaffen sollen, bietet der Berliner FamilienPass nicht nur Inspiration für Neuentdeckungen und die Familienfreizeitplanung, sondern auch Preisvorteile, mit denen der Besuch der Angebote um einiges günstiger wird. Über 300 Programmpartner/-innen beteiligen sich in diesem Jahr am Pass und sorgen dafür, dass sich Berliner Familien für sechs Euro rund 300 Freizeit- und Kulturvorteile von 20 bis 50 Prozent und mehr sichern können. Hinzu kommen Verlosungen zu Events, Ausflügen und Kurzreisen.

Bei Corona bedingten Einschränkungen, sorgt das FamilienPass-Team für Corona konforme Ersatzangebote in Form von Buch- und CD-Verlosungen, Kreativkoffern, Onlineworkshops und weiteren Ideen. Ziel ist es, Familien in jeder aktuellen Lage zu unterstützen und gleichzeitig Zuversicht und Lust auf Aktivitäten im weiteren Laufe des Jahres zu machen.

Neu im Pass ist in diesem Jahr die Rubrik „BerlinTipps – günstig für alle Berliner Familien“, in der Anbieter/-innen und Ausflugsziele vorgestellt werden, die unabhängig vom FamilienPass familienfreundliche Preise und meist sogar kostenfreie Eintritte anbieten. Hier findet man Kinderbauernhöfe, Museen, besonders interessante Parks, u.v.w.m.

Der FamilienPass bietet Angebote und Empfehlungen an jedem Tag des Jahres - egal ob draußen oder drinnen, Museumsbesuch oder Kletterausflug. Auch das Berliner Umland kann man mit dem Pass durch viele Ausflugstipps entdecken. Verlost werden z.B. Ausflüge zu BELANTIS – das Abenteuerreich oder zum Baumkronenpfad nach Beelitz Heilstätten.

In diesem Jahr neu dabei:

  • TimRide – Virtual Reality Zeitreise durch die Berliner Geschichte
  • Beadmaker‘s Bench – Perlerei/die Perlenschule
  • Kindaling – Online-Freizeit-Guide
  • Qursy.com – Onlinekurse für Kinder und Eltern
  • Baumkronenpfad Baum & Zeit – Berlin von oben bestaunen
  • Industriesalon Schöneweide - Familienrallye
  • Kinder- und Jugendtheater Berlins (feld Theater, FT Grashüpfer, Fliegendes Theater, Astrid-Lindgren-Bühne, Theater Morgenstern, Puppentheater Berlin, Theater an der Parkaue)
  • Backstagetourism - Kanu- und Kajakverleih
  • Spreedrop - Stand up Paddling/Kajak
  • Freiluftkinos Friedrichshain, Rehberge und Kreuzberg

Weitere Informationen

Den Pass gibt es ab dem 01. Dezember 2021 für einmalig 6 Euro unter anderem in allen Berliner Filialen von Getränke Hoffman, bei LGP BioMärkten, in vielen Bibliotheken und Bürgerämtern sowie versandkostenfrei über den Online-Shop des JugendKulturService.

Jede Berliner Familie (mit Wohnsitz in Berlin) mit Kindern bis einschl. 17 Jahre kann den Berliner FamilienPass völlig unabhängig vom Einkommen nutzen. Eine Familie besteht aus jeder Eltern-Kind- oder Großeltern-Enkel-Beziehung, auch mit Dauerpflegekind.

Der Berliner FamilienPass gilt vom 1. Januar – 31. Dezember 2022. Mehr Informationen finden sich auf der Website des JugendKulturService.

Quelle: JugendKulturService gGmbH vom 29.11.2021

Info-Pool