Förderung der Erziehung in der Familie / Gesundheit

Fachkongress Familienerholung: Potenziale einer zeitgemäßen Kinder- und Jugendhilfeleistung

Vierköpfige Familie geht mit ihrem Hund auf einer grünen Wiese spazieren
Bild: © Sergey Novikov - Fotolia.com

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung veranstaltet vom 16. - 17. Mai in Berlin den Fachkongress "Zeit für Tapetenwechsel". Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, der Gesundheitsförderung und anderer Felder sind eingeladen in den Austausch zu kommen und über heutige Anforderungen und Potenziale der Familienerholung zu diskutieren. Anmeldungen sind noch bis 2. Mai möglich.

Elisabeth Winkelmeier-Becker MdB, Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung lädt ein zum Fachkongress "Zeit für Tapetenwechsel":

Erholungszeit in Familienferienstätten

"Kein Hetzen zu Kita und Büro, keine Hausaufgaben, kein Ich-muss-noch-einkaufen-und-kochen: Erholungszeiten in Familienferienstätten bieten eine Auszeit vom Alltag für Groß und Klein. Dieser "Tapetenwechsel" ermöglicht noch viel mehr: Begegnung und lebendiges Miteinander. Was geschieht, wenn WLAN und Fernseher ausgeschaltet bleiben? Lange Gesichter bei den Kindern, dann: aha... da sind echte Menschen, mit denen man spielen, lachen, sich unterhalten kann! Plötzlich haben Eltern Zeit für sich, plötzlich trifft sich die gesamte Familie am Esstisch. Und im Austausch mit anderen Familien und Eltern passiert dann ganz viel "zwischen den Zeilen", das im Fachdiskurs gerne mit großen Begriffen bezeichnet wird: informelles Lernen, Hilfe zur Selbsthilfe, Empowerment, Selbstachtung, Selbstwertgefühl, Resilienz ...

Allen, die in Kinder- und Jugendhilfe, Gesundheitsförderung und anderen Feldern unterwegs sind, liegt daran, Kindern ein gelingendes Aufwachsen zu ermöglichen und Eltern in ihrer vielfältigen Verantwortung zu stärken. Welches Potenzial dafür in der Familienerholung steckt, erfahren Sie auf dieser Fachtagung."

Nachdem der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge Empfehlungen für eine zeitgemäße Familienerholung ausgesprochen hatte, starteten das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung ein dreijähriges Projekt, um Familienerholung als Leistung nach §16 SGB VIII weiter zu denken.

  • Was brauchen Familien heute?
  • Was muss geschehen, damit Kinder- und Jugendhilfe und Familienferienstätten dem gerecht werden können?
  • Wo sind die Schnittstellen zu Bildung, Beratung, Gesundheitsförderung, ...?
  • Wie arbeiten andere Felder der Familien- und Gesundheitsförderung bereits mit der Familienerholung zusammen?
  • Wie gestalten gemeinnützige Ferienstätten heute Familienerholung?
  • Wie können wir gemeinsam mit Familien passende Erholungsangebote entwickeln?

Die Fachtagung möchte zu diesen Fragen Antworeten aus erster Hand geben.

Weitere Informationen und Anmeldung

"Zeit für Tapetenwechsel" – Familienerholung: Potenziale einer zeitgemäßen Kinder- und Jugendhilfeleistung

Wann: 16. – 17. Mai 2017
Wo: Berliner Stadtmission
Kosten: einzelner Kongresstag 35 €, beide Kongresstage 60 €

Anmeldeschluss ist der 02. Mai 2017.

Kontakt

Für weitergehende Fragen steht die Projektgeschäftsstelle, in der Leitung von Frau Christina Borchert (Geschäftsführung BAG FE/Projektgeschäftsführung) in Köln zur Verfügung:
BAG Familienerholung c/o Verband der Kolpinghäuser e.V.
Breite Straße 110
50667 Köln
Telefon: 0221/29 24 13 – 13/16
E-Mail: borchert@DontReadMebag-familienerholung.de

Quelle: Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung / c/o Verband der Kolpinghäuser

Info-Pool