Förderung der Erziehung in der Familie

Neue Broschüre unterstützt Eltern dabei, ihre Kinder in die Arbeitswelt von morgen zu begleiten

Eine junge Frau lernt einen technischen Beruf.
Bild: © Monkey Business - Fotolia.com

Die neue Broschüre des gemeinnützigen Förderprogramms STUDIENKOMPASS, herausgegeben von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), unterstützt Eltern, ihre Kinder auf dem Weg ins Berufsleben zu begleiten.

"Ich möchte später einen Beruf machen, der mir Spaß macht und mit dem ich mein Potenzial ausschöpfen kann", erzählt Psychologiestudent Daniel Kraußer. Doch wie kommen Jugendliche dahin und welche Rolle spielen Eltern dabei? Die neue Broschüre des gemeinnützigen Förderprogramms STUDIENKOMPASS, herausgegeben von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), unterstützt Eltern, ihre Kinder auf dem Weg ins Berufsleben zu begleiten. Der 20-seitige Ratgeber macht Vorschläge für die Herangehensweise an das Thema, stellt Wege nach dem Abitur vor und wirft einen Blick auf die zukünftige Arbeitswelt.

In die Broschüre bringt der STUDIENKOMPASS seine Erfahrungen aus der Begleitung von mehr als 2.600 Jugendlichen bei der Studien- und Berufsorientierung ein. Das Programm wurde 2007 als gemeinsame Initiative der Accenture-Stiftung, der Deutsche Bank Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) ins Leben gerufen. An 30 Standorten bundesweit werden junge Menschen, die als Erste in ihrer Familie ein Studium aufnehmen möchten, drei Jahre lang auf dem Weg ins Studien- und Berufsleben begleitet.

Die Geförderten kommen auch in der Broschüre zu Wort und berichten von ihren ganz persönlichen Erfahrungen. Experten geben einen Einblick, wie sich junge Menschen für die Zukunft fit machen können und welche Qualifikationen gefragt sein werden. Zahlreiche Links zu verschiedenen Informationsangeboten laden zum Weiterlesen ein.

"Eltern sind die wichtigsten Ratgeber und geben ihren Kindern entscheidende Impulse bei der Berufswahl mit auf den Weg. Umso wichtiger ist es, dass sie sich mit ihren Kindern austauschen und auch selbst wissen, welche Möglichkeiten dem Nachwuchs offen stehen. Aus der Arbeit mit unseren Stipendiaten wissen wir, wie wichtig eine gute Vorbereitung auf die Wahl eines Studienganges oder einer Ausbildung ist, damit Erwartungen auch erfüllt werden. Mit unserer Broschüre möchten wir eine Hilfestellung geben und zu Diskussionen in der Familie anregen", so Dr. Ulrich Hinz, Bereichsleitung Schülerförderung (Vors.) bei der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw).

Die Broschüre kann kostenlos per E-Mail an studienkompass@DontReadMesdw.org bestellt werden und steht auf www.studienkompass.de/zukunft zum Download bereit.

Quelle: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) vom 01.07.2014