Förderung der Erziehung in der Familie

Brandenburg: Ferienzuschüsse für einkommensschwache Familien

Ein Junge sitzt auf einem Baumstamm, der in einem See liegt.

Das brandenburgische Familienministerium unterstützt auch in diesem Jahr einkommensschwache Familien bei ihrem Urlaub. Dabei wurden der Ferienzuschuss erhöht: seit Mai gibt es für eine Reise 8 Euro pro Tag und Familienmitglied dazu.

Familienminister Günter Baaske sagte mit Blick auf den morgigen „Tag der Familie“: „Mit dem Ferienzuschuss erhalten Familien die Möglichkeit, einen Urlaub zu genießen, den sie sich sonst vielleicht nicht leisten könnten. Gerade für Kinder, die im Alltag unter der sozialen Ausgrenzung oft leiden müssen, ist ein gemeinsamer Urlaub eine besonders wertvolle Zeit. Die Ferienzuschüsse sind ein bewährtes Instrument und wichtiger Bestandteil der Familienpolitik im Land Brandenburg.“

Baaske: „Der Zuschuss wurde zum ersten Mal erhöht. Variierte er pro Tag für jedes Familienmitglied bislang zwischen 5,20 und 7,70 Euro, beträgt er jetzt 8,00 Euro. Außerdem wurde der Einkommensnachweis vereinfacht, und die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt nun vor der Reise. Das entlastet die Familien zusätzlich.“ Für die Ferienzuschüsse stehen 2014 wieder 300.000 Euro zur Verfügung. Im vergangenen Jahr profitierten fast 1.200 Familien von dem Angebot.

Ferienzuschüsse können Familien in Anspruch nehmen, die in Brandenburg wohnen und nur über ein geringes Einkommen verfügen. Auch Großeltern, die mit ihren Enkelkindern verreisen, können berücksichtigt werden. Die Förderung muss vor Reiseantritt beantragt werden. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.

Für die Ferienreise bieten sich beispielsweise Ziele im Land Brandenburg, aber auch Aufenthalte in einer der bundesweit über 100 speziellen Familienferienstätten an. Diese berücksichtigen mit ihren Angeboten die besonderen Interessen und Bedürfnisse von Familien. Nähere Informationen dazu sind im Katalog „Urlaub mit der Familie“ der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung zu finden bzw. im Internet unter www.urlaub-mit-der-familie.de.

Hinweis: Die Antragsformulare gibt es beim Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg (LASV), Dezernat 53, Lipezker Straße 45, 03048 Cottbus bzw. im Internet unter www.lasv.brandenburg.de (Förderaufgaben / Familie). Bei Bedarf wird das Antragsformular auch per Post zugesandt.

Quelle: Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie Brandenburg vom 14.05.2014