Förderung der Erziehung in der Familie

Ausbau niedrigschwelliger Förderangebote für Familien in Hamburg schreitet voran

Mittlerweile sind die Eltern-Kind-Zen­tren, in denen Eltern mit ihren Kindern Förder-, Bildungs- und Beratungsangebote nutzen sowie Hilfestellung in Erziehungsfragen erhalten können, zu einem festen Angebot für junge Hamburger Fa­milien geworden. Das neu eröffnete EKiZ in der Kita Elb-Kinder ist das 31. seiner Art. Bis 2012 sollen 15 weitere Zentren folgen.

„Ich freue mich, dass gerade Wilhelmsburg nun ein zweites Eltern-Kind-Zentrum erhält“, sagte Sozial- und Familiensenator Detlef Scheele. „Damit wird Familien mit kleinen Kindern die Möglichkeit gegeben, frühzeitig auf sie zugeschnittene Förder- und Beratungsangebote zu nutzen und den Lebensort Kita für sich zu entdecken und schätzen zu lernen.“

Wie alle Eltern-Kind-Zentren wird sich auch das neue EKiZ der Hamburger Vereinigung Kindertagesstätten vorrangig an Familien mit unter dreijährigen Kindern richten, die (noch) keinen Kita-Gutschein haben.

Grundsätzlich stehen die Zentren aber allen noch nicht eingeschulten Kindern und deren Eltern offen.

Zentrale Aufgaben sind die frühe Bildung der Kinder und die Stärkung der Erziehungskompetenz ihrer Eltern. Sozialpädagogisch qualifizierte Fachkräfte regen Familien in schwierigen Situationen zur Selbsthilfe an und führen sie gegebenenfalls an spezielle Hilfs- oder Beratungsangebote heran. Dabei arbeiten die Eltern-Kind-Zentren eng mit den Trägern dieser Angebote zusammen.

Der Zugang zu einem Eltern-Kind-Zentrum ist kostenlos und ohne Anmeldung oder andere bürokratische Hürden möglich.

Die Sozialbehörde bezuschusst das Eltern-Kind-Zent­rum Elb-Kinder mit 30.000 Euro für Umbauten und Grundausstattung. Für den laufenden Betrieb werden Personal- und Sachkosten im Umfang von 50.600 Euro jährlich finanziert.

15 weitere Standorte sind geplant, sodass bis Ende 2012 insgesamt 46 Eltern-Kind-Zentren in Hamburg ihren Betrieb aufgenommen haben werden.

Quelle: Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg

Info-Pool