Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Förderinformationen von eurodesk

Aktuelle Förderinformationen für Januar/Februar 2012

Eurodesk-Logo in Gelb und Blau
Bild: © Eurodesk

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene: Im Januar/Februar 2012 gibt es unter anderem Informationen und Antragsfristen der EU-Programme JUGEND IN AKTION sowie aktuelle Wettbewerbe auf Europäischer Ebene.

Jugend

Nur noch 3 Antragsfristen für das Programm EU-Programm JUGEND IN AKTION

Wer finanzielle Unterstützung für Jugendprojekte im non- formalen Bildungsbereich beantragen möchte, sollte sich schon einmal die neuen Antragstermine für das Jahr 2012 notieren. Statt wie bisher fünft Antragsfristen pro Jahr, gibt es ab diesem Jahr noch drei Termine für die Einreichung von Anträgen für das Programm JUGEND IN AKTION.

Neue Antragstermine:

  • 01.02.2012 mit einem möglichen Projektbeginn zwischen dem 01.05. und dem 31.10.2012
  • 01.05.2012 mit einem möglichen Projektbeginn zwischen dem 01.08.2012 und dem 31.01.2013
  • 01.10.2012 mit einem möglichen Projektbeginn zwischen dem 01.01. und dem 30.06.2013

Weitere Informationen zu veränderten Richtlinien erhalten Sie auf der Webseite der Nationalagentur JUGEND für Europa:
http://www.jugendfuereuropa.de/news/8240/

Zis-Reisestipendien für Jugendliche

Bis zum 24.02.2012 können sich Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren für ein Zis- Reisestipendium bewerben. Dieses Stipendium richtet sich an junge Menschen die Lust haben, fremde Länder und Kulturen kennen zu lernen und zu einem bestimmten Thema, beispielsweise Kunst und Kultur etwas näher nachzuforschen. Basierend auf einem erlebnispädagogischen Konzept sollen Jugendliche die Möglichkeit haben, eigenständig ihr eigene Projekt „Auslandsreise“ zu organisieren und durchzuführen und somit die Chance haben, erste interkulturelle Erfahrungen selbständig zu sammeln. Insgesamt werden Stipendien in Höhe von 600 € gewährt, die die Kosten der Reise komplett decken sollen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Stiftung für Studienreisen:
http://www.zis-reisen.de/index.html

Die Fördermöglichkeiten über den „Solidarity Fund for Youth Mobility“ wird 2012 eingestellt

Der Solidarfond für Jugendmobilität der über einen Partnerschaftsvertrag zwischen der International Union of Railways und dem Europarat bestand, wurde für das Jahr 2012 nicht verlängert. Es ist keine weitere Förderung möglich. Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier:
http://www.eyf.coe.int/mfryd/

Zuschüsse für internationale Jugendaktivitäten  über die Europäische Jugendstiftung (EYF)möglich

Die Europäische Jugendstiftung (European Youth Foundation-EYF) ist ein Fonds des Europarats zur finanziellen Unterstützung von Europäischen Jugendaktivitäten.
Sie möchte die Kooperation von jungen Menschen in Europa unterstützen, indem sie Jugendaktivitäten finanzielle Unterstützung bietet. Dies sind Aktivitäten die Frieden, Verständigung und Kooperation im Geiste des Respekts für Menschenrechte, Demokratie, Toleranz und Solidarität fördern.
Die EYF kann folgende Aktivitäten unterstützen:
A. Internationale Jugendtreffen für JugendleiterInnen (Kategorie A) - inkl. Seminare, Konferenzen, Workshops, Camps, Festivals usw. 
B. Jugendaktivitäten, die keine Treffen sind (Kategorie B) - z. B. Studien, Forschungsprojekte oder die Produktion von Informationen und Dokumentationen zu jugendrelevanten Themen. 
C. Verwaltung internationaler Nichtregierungsorganisationen  und Netzwerke
D. Pilotprojekte (Kategorie D) - Jugendtreffen oder Aktivitäten, die den Hauptprioritäten des Europarates besonders Rechnung tragen. 
Für die Kategorie C können bis zum 01.02.2012 Anträge eingereicht werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier:
http://www.eyf.coe.int/fej/

Schulpartenschfaten weltweit können ab jetzt über das Auswärtige Amt gefördert werden!

Die neuen Antragsformulare vom Pädagogische Austauschdienst (PAD) für Schülerbegegnungen sind online.
Die Zuschüsse zu Fahrtkosten und Projektarbeit mit Schulen außerhalb der Europäischen Union kommen jetzt aus  Mitteln des Auswärtigen Amts. Teilweise können jetzt auch vorbereitende Begegnungen gefördert werden. Über das PASCH-Programm können deutsche Schulen für ihre Partnerschaft mit Osteuropa, Südosteuropa und der Türkei Fördermittel beantragen. Antragsschluss beim PAD ist der 15. März 2012:
http://www.kmk-pad.org/0519334d.l

Kultur

Der Programmentwurf für das neue EU- Programm „Kreatives Europa“ ist online

Die Generaldirektion Bildung und Kultur der Europäischen Kommission hat den Entwurf für die neue Förderperiode 2014-2020 veröffentlicht. Unter dem Titel „Kreatives Europa“ werden drei voneinander unabhängige Förderbereiche zusammengefasst: Die zurzeit existierenden Förderprogramme MEDIA; MEDIA Mundus und Kultur werden zusammengefasst und durch einen neuen Garantiefonds ergänzt. Der Garantiefonds soll im kreativen Bereich den Zugang zu Darlehn vereinfachen. Der Programmvorschlag wird derzeit vom Rat der Europäischen Union und dem Europäischen Parlament diskutiert. Eine endgültige Entscheidung steht Ende 2012 an. Weitere Informationen zum neuen Förderzeitraum 2014-2020 erhalten Sie auf den Seiten der Generaldirektion Bildung und Kultur:
http://ec.europa.eu/culture/news/creative-europe_en.htm

Albanien ist ab 2012 antragsberechtigt im EU-Programm KULTUR

Ab Januar 2012 sind im Programm KULTUR (2007-2013) auch Kulturakteure aus Albanien Antragsberechtigt. Des Weiteren zählen Sie auch als Kooperationspartner bei kulturellen Projekten.
Weitere Informationen finden Sie hier:
http://ec.europa.eu/culture/news/albanie-mou_en.htm

Förderung über Roberto-Cimetta Fond für Reisestipendien in die europäischen Kulturhauptstädten 2012/2013

Bis zum 30.01.2012 können sich Kulturschaffende aus den Euro-, Mediterranen und arabischen Länder für ein Reisestipendium über den Roberto-Cimetta Fond bewerben.  Zum einen können Fördermittel für Reisen nach Guimarães, der Europäischen Kulturhauptstadt 2012 und in die Marseille-Provence, der Europäischen Kulturhauptstadt /Region 2013 beantragt werden. Voraussetzung ist, das die Projekte im kulturellen Bereich stattfinden, einen besondere Priorität gilt denn Projekten in den Bereichen Musik, darstellende Kunst, Film, Bildende Kunst, Design und Architektur. 

Weitere Informationen zum Antragsverfahren und den Procedere, erhalten Sie auf den Seiten des Robert-Cimetta Fond:
http://www.cimettafund.org/index/index/lang/en#_ftn1

Sonstige Fördermöglichkeiten

Daphne III Programme

Das Daphne-Programm unterstützt Maßnahmen zur Bekämpfung von Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Frauen. Es unterstützt ihre Rechte und ihren Schutz vor allem im Bereich sexuelle Ausnutzung und Missbrauch.
Bis zum31.01.2012 können Nichtregierungsorganisation (NRO), die in diesem Feld agieren Betriebskostenzuschüsse die zur Mitfinanzierung der Funktionsweise der NRO beitragen, über das EU-Programm Daphne beantragen:
http://ec.europa.eu/justice/newsroom/grants/index_en.htm

Wettbewerbe

Europäischer Preis für  Drogenpräventionsprojekte von Jugendliche ausgeschrieben

Die Pompidou Gruppe (http://www.coe.int/t/dg3/pompidou/AboutUs/default_en.asp) des europäischen Rates verleiht alle zwei Jahre den Preis für Drogenpräventionsprojekte von Einzelpersonen und  Jugendgruppen. Ziel des Preises ist es, die aktive Beteiligung von Jugendlichen zu fördern und zu einem allgemein gesünderen Bewusstsein beizutragen.
Projekte aus  den 47 Europarat-Mitgliedsstaaten sowie Marokko, Algerien, Ägypten, Jordanien, dem Libanon und Tunesien werden in der Bewerbungsphase angenommen.
Drei Jugendprojekte werden für ihre innovative Arbeit belohnt und erhalten jeweils einen Pokal, eine Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 5.000 €. Der Preis wird auf der Ministerkonferenz im Herbst 2012 vergeben.

Bewerbungsschluss ist der 30. März 2012.

Endende Bewerbungsfristen im 1. Quartal 2012 im Überblick

DatumProgramm / Wettbewerb
31. Januar 2012EU-Programm Daphne III 
http://ec.europa.eu/justice/grants/programmes/daphne/index_en.htm
31. Januar 2012Europäischer Preis für Drogenpräventionsprojekte 
http://www.coe.int/t/DG3/POMPIDOU/Source/Newsletter/PrevPrize2012_en.htm
31. Januar 2012Award zum Thema Globale Entwicklung 
http://cloud1.gdnet.org/cms.php?id=gdn_development_research
1. Februar 2012Bewerbungsfrist EU-Programm JUGEND IN AKTION 
http://www.jugend-in-aktion.de
1. Februar 2012Bewerbungsfrist EU-Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger” 
http://www.kontaktstelle-efbb.de
1. Februar 2012EU-Programm „Euro-Med Jugendprogramm“ 
http://www.euromedyouth.net/About-EuroMed-Youth-Program,51
2. Februar 2012Bewerbungsfrist EU-Programm Lebenslanges Lernen: ERASMUS und COMENIUS 
http://www.na-bibb.de
3. Februar 2012EU-Programm Kultur 
http://ec.europa.eu/culture/news/albanie-mou_en.htm
15. Februar 2012Bewerbungsfrist EU-Programm Lebenslanges Lernen - Jean Monnet Programm 
http://www.lebenslanges-lernen.eu/jean_monnet_7.html
15. Februar 2012Kurzfilmwettbewerb: Einer von 7 Millionen 
http://www.7billionactions.org
16. Februar 2012EU-Japan Training Programm 
http://www.eu-japan.eu/global/business-training.html
16. Februar 2012Förderung über den Europäischen Forschungsrat 
http://erc.europa.eu/
23. Februar 2012Tempus IV 
http://ec.europa.eu/education/external-relation-programmes/doc70_en.htm
1. März 2012"Junge/r Europäer/in des Jahres" und "Schwarzkopf-Europa-Preis" 
http://www.schwarzkopf-stiftung.de/area.11.Promotion.html
1. März 2012Fulbright-Schumann-Programm 
http://www.fulbrightschuman.eu