Eurodesk

Aktuelle Förderinformation Oktober/November 2020

Eurodesk Logo
Bild: © eurodesk

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene. Diesmal unter anderem mit dabei: die Online-Jahrestagung für Projektträger in Erasmus+ JUGEND IN AKTION und im Europäischen Solidaritätskorps, die Europäische Woche der Berufsbildung, das Civil Academy Stipendienprogramm für junge Engagierte sowie Förderungen für entwicklungspolitische Projekte.

Stipendien für internationalen Schüleraustausch

Der Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch (AJA) vergibt für das Programmjahr 2021/2022 (Ausreise im Sommer 2021) insgesamt acht Teilstipendien für ein Schulhalbjahr bzw. Schuljahr in einem von über 50 Ländern weltweit. Zu Programmbeginn müssen die Teilnehmenden in der Regel zwischen 15 und 18 Jahren sein, in einige Länder ist die Ausreise bereits mit 14 Jahren möglich.

Schüler(inn)en können sich bis zum 15. November 2020 bewerben. Weitere Informationen zur Ausschreibung gibt es auf: www.aja-org.de/aja-stipendien

Treffpunkt.2020 – Online-Jahrestagung für Projektträger in Erasmus+ JUGEND IN AKTION und im Europäischen Solidaritätskorps

JUGEND für Europa lädt zu seiner ersten gemeinsamen Jahrestagung der Trägerorganisationen beider EU-Jugendprogramme am 30. November und 1. Dezember 2020 ein. Aus gegebenem Anlass findet der diesjährige Treffpunkt online (mit Zoom und Padlet) statt. Der Treffpunkt.2020 bietet die Gelegenheit, gute Praxisansätze kennenzulernen, voneinander zu lernen, sich zu vernetzen und auszutauschen. JUGEND für Europa wird außerdem über den Stand der neuen Programmgeneration ab 2021 informieren. Die Veranstaltung richtet sich an alle Organisationen, die seit 2014 Projekte in Erasmus+ JUGEND IN AKTION und im Europäischen Solidaritätskorps umgesetzt haben oder noch umsetzen. Es sind auch Organisationen eingeladen, die demnächst in den neuen Programmen starten wollen.

Mehr Infos und Anmeldung unter: www.jugendfuereuropa.de/veranstaltungen/treffpunkt2020

Civil Academy qualifiziert junge Engagierte für die Umsetzung ihrer Projektidee

Die Civil Academy steht für ein Stipendienprogramm, das jungen Menschen hilft, ihre Projektideen erfolgreich umzusetzen. Dafür bietet sie im Zeitraum von drei Monaten drei Workshop-Wochenenden an, bei denen die Stipendiat(inn)en von Coaches aus Unternehmen und Zivilgesellschaft begleitet werden. Willkommen sind alle, die ihre Projektidee ehrenamtlich umsetzten möchten. Das Themenspektrum kann dabei von Ressourcenschonung, Geschlechtergerechtigkeit bis Kultur, Digitalisierung, Sport, Nachbarschaft oder Bildung reichen, egal ob die Umsetzung vor Ort oder im Ausland geplant ist. Ab sofort können sich junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren für die 32. Runde im Frühjahr 2021 bewerben.

Erfolgsgeschichten und Details zu Terminen, Ausschreibung und Bewerbung gibt es auf www.civil-academy.de

Kooperationsprogramm für Jugendaustausch im Rahmen deutsch-polnischer Kommunalpartnerschaften

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) bietet im Rahmen eines Kooperationsprogramm ausgewählten deutsch-polnischen Kommunalpartnerschaften eine enge Zusammenarbeit an, um den Jugendaustausch sowie den Fachaustausch zu Jugendfragen zwischen den Partnern zu stärken. Gemeinsam mit Referenten für Jugendarbeit bzw. internationalen Kontakten will das DPJW erarbeiten, wie Jugendaustausch als wertvolles Angebot der nonformalen Bildung mit der Jugendarbeit der Kommune verzahnt und wie er als ein festes Element in die Kommunalpartnerschaft integriert werden kann.

Die Bewerbung ist bis zum 31. Januar 2021 möglich. Nähere Informationen finden Interessierte auf der Webseite des DPJW.

Europäische Woche der Berufsbildung geht in die nächste Runde

Unter dem Motto #DiscoverYourTalent findet vom 9.-13. November 2020 bereits zum fünften Mal die Europäische Woche der Berufsbildung (European Vocational Skills Week - EVSW) in ganz Europa statt. Die Woche umfasst europaweit Aktivitäten auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene. Damit sollen positive Aspekte der beruflichen Bildung aufgezeigt und konkrete Beispiele für Exzellenz und Qualität präsentiert werden. Die Europäische Kommission ruft Akteure der Berufsbildung in ganz Europa dazu auf, in diesem Zeitraum Veranstaltungen und Aktivitäten zu organisieren. Aktivitäten können auf der Kampagnenseite der Europäischen Kommission angemeldet werden.
Die Online-Anmeldung zu den Veranstaltungen der EVSW wird in den nächsten Wochen freigeschaltet. Mehr Infos auf der Kampagnenseite der Europäischen Kommission.

Nächste Antragsfrist: Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung

Das Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung (FEB) unterstützt Projekte, die lebensnah und anschaulich über entwicklungspolitische Themen aufklären und die zeigen, wie sich Bürgerinnen und Bürger entwicklungspolitisch engagieren können. Gefördert werden ausschließlich Projekte, die in Deutschland umgesetzt werden, zum Beispiel Seminare und Tagungen, Unterrichtseinheiten und Projekttage und Kampagnen, darüber hinaus Ausstellungen, entwicklungspolitisches Theater oder andere Formen innovativer Bildungsarbeit.

Die Einreichung von Projektanträgen ist zu zwei Zeitpunkten im Jahr möglich. Bis zum 31. Oktober 2020 können Projektanträge mit einem Beginn ab Januar 2021 und einer Laufzeit von maximal 36 Monaten eingereicht werden. Mehr Infos: https://feb.engagement-global.de

Quellen: AJA-Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch gGmbH, Civil Academy, Deutsch-Polnisches Jugendwerk, Engagement Global, Europäische Kommission, JUGEND für Europa