Eurodesk

Aktuelle Förderinformation Dezember 2020/Januar 2021

Eurodesk Logo
Bild: © eurodesk

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene. Diesmal unter anderem mit dabei: Der DPJW-Jugendpreis „Bei mir und bei dir. Jugendaustausch lokal“, der neue Online-Lernbereich des Europäischen Solidaritätskorps, der Europäische Karlspreis der Jugend 2021 sowie Fortbildungsangebote von SALTO-YOUTH.

„Bei mir und bei dir. Jugendaustausch lokal“

Unter diesem Motto des Deutsch-Polnischen Jugendpreis 2012-2023 ruft das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) alle dazu auf, sich im Rahmen einer deutsch-polnischen Jugendbegegnung mit ihren Stadteilen, Dörfern, Städten oder Landkreisen zu beschäftigen. Über den Ort, für den Ort, mit dem Ort – gesucht werden kreative Zugang zum lokalen Umfeld! Die Finalprojekte werden mit bis zu 130% der in den DPJW-Richtlinien angegebenen, ab 2021 geltenden Festbeträgen gefördert.

Wettbewerbsbeiträge können bis zum 28. Februar 2021 eingereicht werden. Mehr Infos: www.dpjw.org

Europäisches Solidaritätskorps: Online-Lernbereich

Was ist das Europäische Solidaritätskorps (ESK)? Was erwartet mich als ESK-Teilnehmende und wie kann ich mich nach meinem ESK-Einsatz weiterhin engagieren? Diese und mehr Fragen werden im Online-Lernbereich in fünf Modulen auf dem ESK-Portal behandelt. Das Angebot besteht zurzeit aus Videos, Informationsblätter, Quizfragen und Online-Kursen und wird ständig erweitert. (Zukünftige) ESK-Teilnehmende sollen damit auf ihre Einsätze und auf die Zeit danach vorbereitet werden.

Um Zugriff zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung über das Europäische Jugendportal nötig.

Bewerbungsphase für die Europäische Jugendhauptstadt 2024

Jedes Jahr erhält eine neue europäische Stadt als „Europäische Jugendhauptstadt“ die Chance, ihre innovativen Ideen, Projekte und Aktivitäten vorzustellen, die darauf abzielen, die Stimme junger Menschen zu erheben und eine neue Jugendperspektive in alle Aspekte des Stadtlebens zu bringen. Die Initiative zielt darauf ab, sowohl junge Menschen als auch die Stadt dabei zu unterstützen, diese Möglichkeiten zu eröffnen und anderen europäischen Kommunen den Weg zu weisen.

Noch bis zum 17. Januar 2021 können interessierte Städte ihre Bewerbung beim Europäischen Jugendforum einreichen, um am Wettbewerb für den Titel 2024 teilnzunehmen.

Jetzt bewerben: Europäischer Jugendkarlspreis 2021

Der Europäische Jugendkarlspreis, der vom Europäischen Parlament und der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen vergeben wird, wird jedes Jahr an europäische Projekte junger Menschen im Alter von 16 bis 30 Jahren verliehen. Die prämierten Projekte dienen den in Europa lebenden jungen Menschen als Vorbild und zeigen ihnen praktische Beispiele für das Zusammenleben der Europäer als Gemeinschaft auf. Die drei Gewinnerprojekte werden aus 27 von nationalen Jurys nominierten Projekten ausgewählt, und Vertreter aller 27 Projekte werden zur Preisverleihung im Mai 2021 in Aachen eingeladen.

Frist für die Einreichung der Projekte ist der 1. Februar 2021. Mehr Infos finden Interessierte auf der Webseite des Europäischen Parlaments.

Online-Fortbildungen bei SALTO-YOUTH

SALTO steht für „Support, Advanced Learning and Training Opportunities” und unterstützt als Ressourcenzentrum die Europäische Kommission und weitere Institutionen im Jugendbereich bei der Entwicklung und Umsetzung Europäischer Trainingsstrategien. Jeden Monat finden hier Akteure der (internationalen) Jugendarbeit Seminar- und Trainingsangebote zu den europäischen Förderprogrammen und weiteren Themen der non-formalen Jugendbildung. Einige Angebote der nächsten Monate:

Quellen: Deutsch-Polnische Jugendwerk, Europäische Kommission, Europäische Parlament, European Youth Forum, SALTO-YOUTH

Info-Pool