Förderinformationen von eurodesk

Aktuelle Förderinformation März/April 2020

Eurodesk Logo
Bild: © eurodesk

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene. Diesmal unter anderem mit dabei: eine Fortbildung zum Thema Jugendbeteiligung in Norwegen, der European Social Catalyst Fund, die nächste Bewerbungsrunde für #DiscoverEU sowie Angebote im Eurodesk Opportunity Finder.

DiscoverEU geht in die nächste Runde

Mit dem Zug durch Europa reisen, atemberaubende Städte und Landschaften kennenlernen und Erfahrungen sammeln – das ist DiscoverEU, eine Initiative der EU. Bisher haben rund 70.000 junge Menschen Travel-Pässe erhalten, die ihnen ganz persönliche Europa-Entdeckerreisen alleine oder in Gruppen ermöglichten. Die nächste Runde startet am 12. März 2020 um 12 Uhr und endet am 26. März 2020 um 12 Uhr. Teilnehmen können diesmal Jugendliche, die zwischen dem 1. Juli 2001 (einschließlich) und dem 30. Juni 2002 (einschließlich) geboren sind. Jugendliche können sich ab dem 12. März 2020 12 Uhr auf dem auf dem Europäischen Jugendportal bewerben.

Neuveau Horizons: Begegnungen ermöglichen – Europa mitgestalten

Im Rahmen des Programms „Nouveaux horizons“ unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung gemeinnützige Projekte und Maßnahmen in den Bereichen Bildung, Kultur und Zivilgesellschaft mit Bezug zu Frankreich. Gefördert werden baden-württembergische Akteure, welche mit einem französischen Partner gemeinnützig zusammenarbeiten möchte. Auch trilaterale Projekte fördert die Stiftung. Je nach Projektart beträgt die Förderhöhe 2.000 Euro bis 6.000 Euro oder 20.000 Euro bis 50.000 Euro.

Anträge können laufend gestellt werden. Der nächste Stichtag, nach denen Förderentscheidungen getroffen werden, ist der 31. März 2020. Mehr Infos unter: www.bwstiftung.de/nouveaux-horizons

Ab ins Ausland mit dem Eurodesk Opportunity Finder

Junge Menschen, die vom Ausland träumen, die Finanzierungsmöglichkeiten für ihre Projekte suchen oder die sich weiterbilden wollen, können im „Eurodesk Opportunity Finder“ fündig werden. Hier werden fast täglich Programme und Möglichkeiten zu den Themen Learning, Volunteering, Internships, Participating und Grants vorgestellt. Auch Fachkräfte der Jugendarbeit finden hier interessante Fördermöglichkeiten.
Wie wäre es zum Beispiel mit…

  • … dem European Space Camp in Norwegen, für das sich Jugendliche zwischen 17-20 Jahren bis 1. April 2020 bewerben können;
  • … dem IED Barcelona Scholarship: (angehende) Studierende können sich bis 31. März 2020 für das Stipendium der Universität bewerben;
  • … oder mit einer finanziellen Förderung der European Youth Foundation. Organisationen, die in der Jugendarbeit tätig sind, können bis 1. April 2020 Fördermittelanträge für internationale Aktivitäten einreichen.

Einsteig.ESK – Basisschulung zum Europäischen Solidaritätskorps

Im Rahmen von bundesweiten Basisschulungen zum ESK unterstützt JUGEND für Europa Organisationen, die bereits ein Qualitätssiegel haben oder sich im Antragsprozess für ein Qualitätssiegel befinden, dabei, Förderanträge zu stellen und Projekte erfolgreich durchzuführen. Projektverantwortliche sollen so für die Anforderungen an die pädagogische Begleitung und das Projektmanagement fit gemacht werden. Der nächste Termin findet am 26. März 2020 in Stuttgart statt. Anmelden können sich Interessierte bei JUGEND für Europa.

Die nächste ESK-Antragsrunde endet am 30. April um 12:00 Uhr für einen Projektbeginn zwischen 01.08. und 31.12.2020.

European Social Catalyst Fund

Der European Social Catalyst Fund (ESCF) unterstützt soziale Innovationen, die Ideen zur Lösung sozialer und gesellschaftlicher Herausforderungen in den europäischen Mitgliedsstaaten entwickeln. Der ESCF wurde von der Robert Bosch Stiftung zusammen mit Genio (Irland) und der King Baudouin Stiftung (Belgien) ins Leben gerufen und wird vom Horizon 2020 Research and Innovation Programme der Europäischen Union unterstützt. Mindestens sechs Anträge werden mit bis zu 100.000€ darin unterstützt, Skalierungs- und Implementierungspläne für ihre Ideen und Ansätze zu entwickeln.

Bewerbungen sind bis 15. April 2020 möglich. Alle weiteren Informationen zum ESCF und der Ausschreibung sind auf der Projektwebseite www.euscf.eu abrufbar.

Training Course: Your Voice – Your Choice

Die Beteiligung der Jugend ist ein wesentlicher Teil der Gemeindeentwicklung und eines der Schlüsselelemente in demokratischen Gesellschaften. Wie können wir junge Menschen in soziale und demokratische Prozesse in lokalen Gemeinschaften nachhaltig einbinden? Was sind die Hindernisse für junge Menschen, wenn es um die Teilnahme geht und welche Rolle spielt dabei das nicht-formale Lernen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Fortbildung „Your Voice – Your Choice“ vom 3. bis 8. Mai 2020 in Utøya, Norwegen. Sie bietet Fachkräften der Jugendarbeit den Raum zum Austausch und das Lernen verschiedener Methoden und Ansätze.

Interessierte können sich bis 20. März 2020  online bei SALTO bewerben.

Quellen: Baden-Württemberg Stiftung, Eurodesk Brussels Link, Europäische Kommission, JUGEND für Europa, Robert Bosch Stiftung, SALTO

Info-Pool