Eurodesk

Aktuelle Förderinformation Juni/Juli 2021

Eurodesk Logo
Bild: © eurodesk

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene. Im Juni gibt es unter anderem eine Vernetzungstagung zur internationalen Jugendarbeit, die Auftaktveranstaltung Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps sowie Fortbildungen zur Antragsstellung, den Eurodesk Förderworkshop und ein Training für Fachkräfte der Jugendsozialarbeit.

Digitale Info- und Vernetzungstage zum internationalen Jugend- und Schüleraustausch und zur europäischen und internationalen Jugendarbeit

Vom 21.06.2021 - 22.06.2021 findet die Vernetzungstagung Internationaler Jugendaustausch in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern mit Fokus auf Frankreich, Israel, Polen, Russland, Tschechien und die Türkei statt. Neben grundsätzlichen Informationen zum Jugend- und Fachkräfteaustausch mit diesen Ländern, wird es Arbeitsgruppen für die Gestaltung digitaler oder physischer Projekte geben – unter anderem zur Antragstellung, zur Programmplanung und zum digitalen Jugendaustausch. Alle haupt- und ehrenamtlich Tätigen in der Jugendarbeit, in Einrichtungen, bei Trägern der Jugendhilfe und Schulen sind  zur Teilnahme eingeladen. Die kostenlose digitale Veranstaltung wird auf DINA-International, einer Big-Blue-Button-Plattform stattfinden.

Um eine Anmeldung bis zum 14.06.2021 wird gebeten: www.conact-org.de/infotag-anmeldung

AusbildungWeltweit: Neues Portal für Anträge geöffnet

Ab sofort können Förderanträge für weltweite Auslandsaufenthalte in der Berufsausbildung über das neue AusbildungWeltweit-Portal gestellt werden. Wichtig ist eine frühzeitige Registrierung oder Wiederanmeldung mit alten Logins, am besten spätestens eine Woche vor der Antragsfrist (17. Juni 2021, 12 Uhr), da in beiden Fällen Freischaltungen durch die NA beim BIBB notwendig sind. Aufenthalte können bis September 2022 stattfinden.

Mehr erfahren Interessierte auf der Webseite von AusbildungWeltweit.

Nationale Auftaktveranstaltung Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps

Zum Start der EU-Programme Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps findet am 22. Juni 2021 von 14.00 bis 17.30 Uhr eine digitale Veranstaltung statt. Ausgerichtet wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und der Kultusministerkonferenz in Zusammenarbeit mit den Nationalen Agenturen für Erasmus+.

Jugend für Europa hat hierzu ein Save the date veröffentlicht. 

Noch Plätze frei: Digitaler Eurodesk Förderworkshop Ende Juni

Vom 24.06.-25.06.2021 findet der „Förderworkshop - Finanzierung internationaler Jugendbegegnungen“ als Online-Seminar statt. In diesem Workshop werden die elementaren Förderprogramme für den Bereich Internationale Jugendarbeit vermittelt. Neben EU-Förderprogrammen wie "Erasmus+ JUGEND IN AKTION" werden auch Finanzierungsmöglichkeiten über Stiftungen und Fundraising-Aktivitäten angesprochen.

Anmeldung und Programm

Infoveranstaltung zur Akkreditierung im Programm Erasmus+ Berufsbildung

Am Dienstag, 15.06.2021 von 16:00 bis 18:00 Uhr findet eine Online-Infoveranstaltung zum Programm Erasmus+ für alle Akteure der beruflichen Bildung mit Interesse an den Themen Mobilität und Internationalisierung statt. Neben einer kurzen Einführung in die Erasmus+ Mobilitäten in der Berufsbildung wird besonders die Akkreditierung und die mit ihr verbundenen Fördermöglichkeiten vorgestellt. Der Zugang erfolgt über: GotoWebinar

„Adventure Europe“: Training für Fachkräfte der Jugendsozialarbeit

Dieses Training richtet sich an Fachkräfte, die mit Jugendlichen arbeiten, die in prekären Situationen, Heimen oder in der Pflege leben. Das Training nutzt Elemente der Outdoor-Pädagogik und des erfahrungsorientierten Lernens, um Jugendliche zu befähigen, aktive (europäische) Bürger/-innen zu werden. Teilnehmende erhalten außerdem Unterstützung bei der Planung von gemeinsamen internationalen/europäischen Projekten und erfahren, wie Sie erfolgreich Zuschüsse innerhalb des EU-Programms Erasmus+ beantragen können. Anmeldungen für das im Oktober 2021 geplante Training in der Nähe von Bonn sind jetzt möglich. 

Anmeldeschluss ist der 12.06.2021. Weitere Informationen: trainings.salto-youth.net/9205

Plural+ Youth Video Festival

Das PLURAL+ ist ein Jugendvideofestival, das junge Menschen weltweit ermutigt und befähigt, die drängenden sozialen Probleme von Migration, Vielfalt, sozialer Inklusion und der Prävention von Fremdenfeindlichkeit zu erforschen und ihre kreative Vision mit der Welt zu teilen. Junge Menschen bis 25 können sich mit Kurzfilmen (max. 5 Minuten) bewerben.

Bewerbungsfrist: 18.06.2021. Webseite: pluralplus.unaoc.org/

Quellen: IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland, NA beim BIBB, Eurodesk, JUGEND für Europa, SALTO YOUTH

Info-Pool