Förderinformationen von eurodesk

Aktuelle Förderinformation bei Eurodesk für Oktober/November

Eurodesk-Logo in Gelb und Blau
Bild: © Eurodesk

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene – diesen Monat beispielsweise über Fördermittel für den Fachkräfteaustausch mit Nordafrika und Aktivitäten der deutsch-türkischen Jugendbrücke.

Förderung außerschulischer deutsch-russischer Jugendaustauschprojekte und Fachkräftemaßnahmen jetzt beantragen

Die Stiftung deutsch-russischer Jugendaustausch nimmt noch bis spätestens 1. Oktober 2014 Anträge auf Förderung von deutsch-russischen Jugendaustausch- und Fachkräftemaßnahmen für das Jahr 2015 entgegen. Auch wenn die einzelnen Planungen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht komplett abgeschlossen sind, sollten die Anträge mit dem aktuellen Stand bei den verantwortlichen Zentral- und Länderstellen der Stiftung vorgelegt werden.  Anträge, die später eingereicht werden, werden auf eine Warteliste gesetzt und können in der ersten Bewilligungsrunde nicht berücksichtigt werden. Weitere Informationen unter www.bildungsraum.stiftung-drja.de/foerderung/ausserschulischer-austausch/fristen-termine.

Fördermittel des Auswärtigen Amtes für den Fachkräfteaustausch mit Nordafrika

Das Auswärtige Amt stellt für den Jugend- und Fachkräfteaustausch Fördermittel zur Verfügung. Projekte können mit maximal 100.000 € bezuschusst werden, das Einbringen eines Eigenanteils von mindestens 20% der Projektkosten ist allerdings obligatorisch.
Bis zum 31. Oktober können noch Anträge für Projekte mit Projektbeginn im Januar/Februar 2015 gestellt werden. Für Projekte ab März 2015 ist die Antragsfrist der 31. Dezember.
Mehr Informationen unter www.ijab.de/was-wir-tun/internationale-zusammenarbeit/nordafrika/nordafrika/a/show/wichtige-foerderinformationen-zum-austausch-mit-nordafrika/.

„Willkommen Türkei! Hoşgeldin Almanya! Deutsch-türkische Schüleraustauschprojekte“ der Robert Bosch Stiftung ändert Antragsfristen

Das Programm der Robert Bosch Stiftung „Willkommen Türkei! Hoşgeldin Almanya! Deutsch-türkische Schüleraustauschprojekte“ zur Förderung deutsch-türkischer Schüleraustauschprojekte wird aufgrund der großen Resonanz erneut ausgeschrieben. Deutsche und türkische Schulen, die ihren Schüler/-innen durch Besuch und Gegenbesuch ermöglichen möchten, das jeweils andere Land kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen können sich bei der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke bewerben. Die nächste Bewerbungsfrist ist der 15. November 2014. Mehr Informationen und die notwendigen Formulare unter www.bosch-stiftung.de/content/language1/html/24498.asp.

»kulturweit« Bewerbungsphase für die Ausreise ab Herbst 2015 startet

Am 31. Oktober beginnt die Bewerbungsphase für den kulturellen Freiwilligendienst des Auswärtigen Amtes »kulturweit«. Bis zum 2. Dezember 2014 können sich alle Jugendlichen zwischen 18 und 26 Jahren bewerben, die einen internationalen Freiwilligendienst ab Herbst 2015 durchführen möchten. Alle Hintergrundinformationen zu Teilnahmebedingungen und Bewerbungsverfahren finden sich auf der Homepage von »kulturweit« unter www.kulturweit.de.

Fördermittel der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke

Über die Deutsch-Türkische Jugendbrücke können Fördermittel für Austauschprojekte zwischen deutschen und türkischen Jugendlichen beantragt werden. Dazu gehören auch Vor- und Nachbereitungstreffen verantwortlicher Leitungspersonen und Jugendlicher, Reisekosten, Aufenthalts- und Programmkosten sowie Honorare für Sprachvermittler und Referenten. Darüber hinaus fördert die Deutsch-Türkische Jugendbrücke auch Kleinstprojekte (Konzerte, Ausstellungen, Publikationen für Jugendliche, etc.) mit bis zu 1.000 €. Anträge sollen bis spätestens drei Monate vor Projektbeginn gestellt werden. Mehr Informationen und Antragsunterlagen unter www.jugendbruecke.de/index.php?id=64.

Letzte Chance:

  • Bewerbung für eine Förderung über die Stiftung Nord-Süd-Brücken bis 20. Oktober (Förderinfos September/Oktober)
  • Bewerbung für eine Förderung über den Youth Challenge Fund bis 31. Oktober (Förderinfos August/September)
  • Bewerbung für eine Förderung über den Challenge Fund bis 31. Oktober (Förderinfos August/September)
  • Bewerbung für eine Förderung über den Challenge Fund  - World of Work bis 31. Oktober (Förderinfos August/September)
  • Bewerbung für eine Förderung über das Programm „Eine Chance für die Jugend“ bis 2. November (Förderinfos September/Oktober)
  • Bewerbung für eine Förderung über das Programm EUROPEANS FOR PEACE „Diskriminierung. Augen auf!“ bis 15. Dezember (Förderinfos September/Oktober)

Info-Pool