Kinder- und Jugendhilfetag

transfer e.V. vernetzt und qualifiziert Akteure der Jugend- und Bildungsarbeit

Bild: transfer e. V.

Beim 17. Deustchen Kinder- und Jugendhilfetag wird transfer e.V. sowohl als Verein als auch mit der Aktion GUT DRAUF aus dem Bereich der Gesundheitsförderung vertreten sein. GUT DRAUF setzt sich zum Ziel, Kinder und junge Erwachsene bei der Entwicklung eines gesünderen Lebensstils zu unterstützen.

Als (seit 1987) anerkannter Träger der freien Jugendhilfe vernetzt und qualifiziert der Verein Akteure der Jugend- und Bildungsarbeit. Transfer e.V. beschäftigt sich vorrangig mit den Themen Jugendgesundheit, (soziale) Inklusion/Diversität, bürgerschaftliches Engagement und Persönlichkeitsentwicklung. Die Angebote richten sich an Einrichtungen und Fachkräfte aus den Bereichen offene, kommunale und verbandliche Jugendarbeit, internationale Jugendarbeit, Kinder- und Jugendreisen sowie Schule und Hochschule. Bei der Aktion GUT DRAUF werden Fachkräfte aus unterschiedlichen Handlungsfeldern qualifiziert, um die gesundheitsfördernden Angebote im Alltag der Kinder und jungen Erwachsenen nachhaltig zu verankern und in der Einrichtung eine Gesundheitsförderungskultur zu etablieren.

Messeforum der Aktion GUT DRAUF

Für all diejenigen, die schon länger ihre Einrichtung gesundheitsorientiert ausrichten möchten, aber bisher noch nicht wissen, wie sie starten können oder denen die Ideen zur praktischen Umsetzung fehlen, richtet sich das Messeforum von GUT DRAUF zu genau diesem Thema aus.

Unter dem Titel „Einfach starten! – Kreative GUT DRAUF Ideen zur Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen in der Praxis“ werden gemeinsam mit der langjährigen GUT DRAUF Trainerin Sarah Töpperwien in einem kreativen Austausch alltagstaugliche, spielerische und kinderleichte Ideen zur gesundheitsförderlichen Umsetzung gesammelt.

„Einfach starten! – Kreative GUT DRAUF Ideen zur Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen in der Praxis“

GUT DRAUF setzt sich zum Ziel, Kinder und junge Erwachsene bei der Entwicklung eines gesünderen Lebensstils zu unterstützen. Dies geschieht durch Angebote zur gesunden Ernährung, ausreichenden Bewegung und einer gelungenen Stressregulation. Weitere Informationen zum Workshop gibt es auf der Website des 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages.

Workshop am 18.05.2021 von 17.30 bis 18.30 Uhr

Quelle: transfer e.V.

Info-Pool