Kinder- und Jugendhilfetag

JUUUPORT – Online-Beratung von jungen Leuten für junge Leute

Smartphone in den Händen einer Frau
Bild: Jasmin Sessler - pixabay.com

JUUUPORT e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der junge Menschen bei Problemen im Web unterstützt und sich für einen respektvollen Umgang in der Onlinekommunikation einsetzt. Auf dem DJHT stellt sich der Verein mit einem gemeinsamen Messestand mit dem Weissen Ring e.V. vor.

Kooperations-Messestand mit dem WEISSEN RING e.V.

JUUUPORT e.V. wird in Kooperation mit dem WEISSEN RING e.V. mit einem gemeinsamen digitalen Messestand beim 17. DJHT vertreten sein. Die JUUUPORT-Scouts stehen für registrierte Messebesuchende in allen Messetagen für einen Chat oder Videochat bereit und beantworten gerne alle Fragen zu JUUUPORT und dem Scout-sein! Daneben wird es am 18. Mai von 15:45 Uhr bis 16:45 Uhr einen gemeinsamen digitalen Vortrag von JUUUPORT und dem WEISSEN RING im Messeforum geben. Vorgestellt werden hier insbesondere die Opferberatung und das Opfertelefon (WEISSER RING e.V.) sowie JUUUPORT’s seit Anfang 2020 bestehende Messenger-Beratung. Wir freuen uns auf den Austausch!

Über JUUUPORT e.V.

Auf der vom Verein getragenen Online-Beratungsplattform können sich Jugendliche und junge Erwachsene mit Fragen zu Themen wie Cybermobbing, Sexting, Cybergrooming, Datensicherheit und weiteren Problemen im und mit dem Internet melden.

Beraten werden sie niedrigschwellig und vertraulich via Kontaktformular auf der Website oder in Form der Messenger-Beratung von gleichaltrigen, ehrenamtlich tätigen JUUUPORT-Scouts. Die Scouts sind in einem Alter von 15 bis 25 Jahren und leisten ihre Beratungsarbeit von zuhause aus. Sie werden von pädagogischen und psychologischen Fachkräften auf ihre Beratungsarbeit vorbereitet und weiterhin unterstützt. Die JUUUPORTScouts sind neben der Beratung ebenso auf Messen und Veranstaltungen für JUUUPORT vertreten, gebe Presseinterviews oder gestalten kreative Social Media Kampagnen.

Neben der Online-Beratung bietet JUUUPORT e.V. kostenfrei buchbare Online-Seminare für Schulklassen und Jugendgruppen zu Themen wie Cybermobbing oder Fake News in Zeiten von Corona an. Die Seminare werden von erfahrenen JUUUPORT-Scouts durchgeführt.

Seit Januar 2021 gehört auch die Rat- und Hilfeplattform jugend.support zum Verein. Hier finden Jugendliche Tipps zur Selbsthilfe bei Stress im Netz sowie eine Übersicht anerkannter Beratungs- und Meldestellen in Deutschland.

Quelle: JUUUPORT e.V.

Info-Pool