Kinder- und Jugendhilfetag

Das Freiwillige Internationale Jahr lädt ein die Welt zu erleben

Hand hält Globus
Bild: © nito - Fotolia.com

Die Initiative Freiwilliges Internationales Jahr (FIJ-Initiative) gibt beim 17. Kinder- und Jugendhilfetag authentische Einblicke in internationale Freiwilligendienste.

FIJ-Initiative beim 17. DJHT

Beim Messestand der FIJ-Initiative bekommen Besucher/-innen authentische Einblicke in die vielfältigen Erfahrungen junger Menschen während ihres Freiwilligen Internationalen Jahres. Zudem werden alle Fragen rund um Fördermöglichkeiten, Einsatzbereiche, Voraussetzungen und vielem mehr beantwortet.

Initiative Freiwilliges Internationales Jahr

Die Initiative Freiwilliges Internationales Jahr ist ein Zusammenschluss der Dachverbände AGDF, AKLHÜ, evangelische Freiwilligendienste und katholischer Verbund Internationaler Freiwilligendienste und über 100 ihnen angeschlossenen gemeinnützigen Trägern. Die Initiative informiert programm- und trägerübergreifend junge Menschen und Fachkräfte der Jugendarbeit über das Freiwillige Internationale Jahr.

Das Freiwillige Internationale Jahr ist die übergreifende Marke für wertebasierte Freiwilligendienste mit Qualitätssiegel bei gemeinnützigen und staatlich anerkannten Anbietern. FIJ steht dabei für das Erleben anderer Formen gesellschaftlichen und kulturellen Miteinanders; für solidarisches Mit(er)leben und Lernen; für die Förderung der Übernahme von Verantwortung im praktischen Handeln sowie kritische Reflexion gesellschaftspolitischer Strukturen und Entwicklungen. Kurz: Das Freiwillige Internationale Jahr ist ein sinnvolles Jahr – sinnvoll für junge Menschen und sinnvoll für die Gesellschaft.

Quelle: Initiative Freiwilliges Internationales Jahr