Kinder- und Jugendhilfetag / Kinder- und Jugendpolitik

Morgen startet "Jugendhilfe-Gipfel" für 22 Mio. Kinder und Jugendliche in Deutschland

Banner am Eingang der Messe Düsseldorf mit dem Schriftzug HERZLICH WILLKOMMEN
Bild: © AGJ

Ab dem 28. März dreht sich in Düsseldorf alles um die Generation U27: Der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) startet mit politischer Prominenz. Neben NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sind mit Manuela Schwesig (Jugend und Familie) und Hermann Gröhe (Gesundheit) gleich zwei Bundesminister am Eröffnungstag dabei.

Drei Tage lang werden auf dem Messegelände die "heißen Eisen" der Kinder- und Jugendpolitik angepackt – von den Chancen bis zu Risiken und Problemen, mit denen die rund 22 Millionen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland konfrontiert sind.

Dazu gehören:

  • Kinderarmut und Neu-Justierung des Elterngeldes
  • 3,7 Millionen schlechte Start-Chancen: die Verlierer der U18-Generation – sozial abgehängt und mit "vererbten schlechten Chancen fürs Leben"
  • Kita-Qualitäts-Offensive
  • Ganztagsschulen müssen besser werden: weg vom 08/15-Unterricht, mehr von dem, was Kinder und Eltern tatsächlich wollen
  • mehr und bessere Start-Chancen für Flüchtlingskinder
  • Hilfe für Kinder und Jugendliche nicht nach Kassenlage der Kommunen
  • wie der Staat mit körperlich, geistig und seelisch behinderten Kindern und deren Eltern umgeht – Stichwort: Inklusion und SGB-VIII-Reform
  • Offensive gegen Rechtspopulismus: Kinder und Jugendliche gegen Populismus immun machen

Mehr als 500 Institutionen, Organisationen, Verbände, Vereine und Einrichtungen präsentieren sich auf dem DJHT: vom SOS-Kinderdorf bis zu den Streetworkern, von der Aktion Mensch bis zum Deutschen Kinderschutzbund, von Jugendämtern über Landesministerien bis zum Bundesfamilienministerium, von der AWO, dem Paritätischen, der Diakonie, der Caritas und dem DRK bis zur Zentralwohlfahrtsstelle der Juden, von der katholischen und evangelischen Jugend bis zu den Naturfreunden und der Karnevalsjugend.

Das Motto des diesjährigen Jugendhilfetages 2017 ist "22 Mio. junge Chancen – gemeinsam. gesellschaft. gerecht. gestalten."

Mehr zum DJHT unter: www.jugendhilfetag.de

Berichterstattung auf dem Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe

Quelle: Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ vom 27.03.2017

Info-Pool