Strategien der Bundesländer

Informationen zur Kindertagesbetreuung, zu Testungen und Impfungen für Fachkräfte

Wie geht es weiter nach den Sommerferien?

Die Kindertagesbetreuung und die Schulen starten bald oder haben mancherorts bereits nach den Sommerferien den Betrieb wieder aufgenommen. Das Ziel ist, weiterhin alles im Präsenzbetrieb aufrecht zu erhalten. Das Fachkräfteportal hat im ersten Halbjahr alle wichtigen Informationen zu den Öffnungsstrategien der Länder, zu den Testmöglichkeitenn für die Fachkräfte sowie für die Impfregelungen auf einen Blick zusammengestellt. Auch für das zweite Halbjahr wird dieser Service wie gewohnt zur Verfügung stehen. 

Aktuell wird die Impfung für junge Menschen zwischen 12 und 15 Jahren diskutiert

Zunächst hat der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) empfohlen, die Indikation für den COVID-19-Impfstoff Comirnaty auf die Anwendung bei Kindern im Alter von 12 bis 15 Jahren zu erweitern. 
Die STIKO hat auf Grundlage der vorhandenen Datenlage mehrere Indikationen benannt, die für eine Corona-Schutzimpfung bei Kindern und Jugendlichen sprechen, beispielsweise sollten Kinder und Jugendliche mit Vorerkrankungen mit einer Impfung vor einemm schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung geschützt werden. 

Derzeit diskutieren die Länder und der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn über eine generelle Impfmöglichkeit für junge Menschen zwischen 12 und 15 Jahren. 

[Letzte Aktualisierung: 01.08.2021]