Deutsch-israelische Austauschprojekte für Spielfilm gesucht

Für ihren szenischen Debütfilm "EXCHANGE" (90min) sucht Hanna Salzer, Regiestudentin an der HFF "Konrad Wolf" in Potsdam, Projektpartner, die Lust haben, gemeinsam mit Jugendlichen und professionellen Filmemachern einen Spielfilm zu produzieren.

Junge Frau mit Videokamera
Bild: Margarit Ralev  Lizenz:

Der zu produzierende Film „Exchange“ zeigt ein klassisches Austauschprogramm, wie es zwischen Jugendgruppen aus Deutschland und Israel stattfindet. Dabei setzt der Film den Fokus auf Jugendliche um das rebellische deutsche Mädchen Rhea und ihre Erfahrung während der Begegnung in Israel. Der Film stellt das Thema Selbstfindung und Meinungsbildung in den Mittelpunkt und fragt danach, wie die Jugendlichen mit der extremen Realität in Israel und den sie umgebenden Positionen umgehen. Vier Jugendliche, vier Lebensrealitäten, ein Zusammenprall an Vorstellungen, Ängsten, Wünschen und Ungereimtheiten.

Mehr über das Projekt erfahren Sie hier.

Quelle: ConAct-Newsletter

 

Redaktion: Anneli Starzinger

Kommentare (0)

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns:

RSS-Feed Facebook Fanpage Twitter Google+

Newsletter abonnieren

Zum Newsletter-Archiv